Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 19 von 206  | Darstellende Kunst allgemein

Bielefelder Opern- oder Schauspieltaler

Gründungsjahr: 1982, Ort der Verleihung: Bielefeld, Gesamtdotierung: 3.000 EUR

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Darsteller des Theaters Bielefeld
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional, Nordrhein-Westfalen
Datenbank-ID: 326 / 2577
Dotierung:
3.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Opern-/Schauspieltaler, Öffentl. Veranstaltung

Theater- und Konzertfreunde Bielefeld e.V.
Christiane Pfitzner
Brunnenstrasse 8
33602 Bielefeld
TEL.: (0521) 17 94 64
FAX: (0521) 17 94 84
info [ät] theko-bielefeld.de
www.theko-bielefeld.de
Beschreibung
Der Bielefelder Operntaler wird an Künstler des Musiktheaters oder des Schauspiels vergeben, die am Anfang ihrer Karriere stehen und durch besondere Leistungen auf der Bühne auf sich aufmerksam gemacht haben.
HINWEIS: Dieser Eintrag steht hier beispielhaft für entsprechende Auszeichnungen in anderen Theaterstädten, die - auch wegen ihrer zumeist lokalen Orientierung - nicht alle in unserem System erfasst werden können.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Der Preis wird nur an KünstlerInnen verliehen, die in Bielefeld engagiert sind.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen


Geförderte/Geehrte
  • Peter Kuhn (GMD)
  • Michael Bachtadze
  • Melanie Kreuter
  • Katja Plessing
  • Viktoria Granlund
  • Hans Griepentrog
  • Cornelie Isenbürger
  • Mojca Vedernjak

Finanzierung
Träger/Stifter:
Theater- und Konzertfreunde Bielefeld
Theater- und Konzertfreunde Bielefeld

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr