Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 156 von 471  | Design/Gestaltung

GEDOK FormART - Klaus Oschmann Preis

Gründungsjahr: 1990, Ort der Verleihung: Wuppertal/Hamburg, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis, 3 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Frauen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 4 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 1115 / 970
Dotierung:
2.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

GEDOK - Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen u. Kunstförderer e.V.
Haus der Kultur
Weberstr. 59a
53113 Bonn
TEL.: (0228) 261 87 79
FAX: (0228) 261 99 24
GEDOK [ät] GEDOK.de
www.gedok.de
GEDOK - Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V.
Präsidentin Dr. Renate Massmann
Einern 29
42279 Wuppertal
TEL.: (0202) 52 46 42
FAX: (0202) 52 25 39
gedok.ma.wpt [ät] t-online.de
www.gedok.de
PREIS-WEBSEITE:  www.gedok.de ...
Beschreibung
Mit dem Preis sollen hoch qualifizierte Künstlerinnen der Sparte Angewandte Kunst einschließlich Design ausgezeichnet werden. Preis und Ausstellung knüpfen an den früheren Kunsthandwerkerinnenpreis der GEDOK "Fantasie und Form" an. Die Münchener Unternehmerin Elke G. Oschmann stiftete 2005 den Preis "GEDOK FormART" und benannte ihn im Gedenken an ihren verstorbenen Mann.
Es werden Künstlerinnen aus möglichst unterschiedlichen Bereichen ausgezeichnet. Ferner wird eine Ausstellung (zusammen mit den bis zu maximal 25 nominierten Bewerberinnen) und der dazugehörige Katalog finanziert.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Es sollen die - den Ausschreibungsbedingungen entsprechend - jüngsten Arbeiten der Teilnehmerinnen bei den örtlichen GEDOK-Gruppen eingereicht werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Die Entscheidung treffen fünf oder sieben Fachbeirätinnen der GEDOK für den Bereich Bildenden Kunst.

Finanzierung
Träger/Stifter:
GEDOK (Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V.)

Spartenzuordnung
Design/Gestaltung > Kunsthandwerk allgemein Hauptsparte 
Design/Gestaltung > Design allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr