Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 509 von 750  | Film

Kulturpreis, Kulturförderpreise und Anerkennungspreise der Stadt Fürth

Gründungsjahr: 1966, Ort der Verleihung: Fürth, Gesamtdotierung: 12.000 EUR

Fördermaßnahme: Sonstiges
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Amateure, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 579 / 1722
   
Verleihung: Termin:  November
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Stadt Fürth
Kulturamt
Daniela Kögel
Königsplatz 2
90762 Fürth
TEL.: (0911) 974 16 81
daniela.koegel [ät] fuerth.de
www.fuerth.de PREIS-WEBSEITE: www.fuerth.de ...
Stadt Fürth
Kulturamt
Claudia Floritz
Königsplatz 2
90762 Fürth
TEL.: (0911) 974 16 85
FAX: (0911) 974 16 84
kultur [ät] fuerth.de
www.fuerth.de
PREIS-WEBSEITE:  www.fuerth.de ...
Beschreibung
Die Preisvergabe findet ab 2012 alle zwei Jahre statt.
Seit 1966 verleiht die Stadt Fürth Förderpreise und in unregelmäßigen Abständen den Kulturpreis an herausragende Persönlichkeiten. Seit 2012 werden auch Anerkennungspreise vergeben. Der Kulturpreis der Stadt Fürth kann an eine durch Geburt, Leben oder Werk mit Franken verbundene Persönlichkeit zur Würdigung ihrer außergewöhnlichen Leistungen und/oder dauerhaften Verdienste auf dem Gebiet von Kunst und Kultur verliehen werden. Kulturförderpreise der Stadt Fürth können an Personen oder Gruppen verliehen werden, die durch Geburt, Leben oder Werk mit Franken verbunden sind, die förderungswürdige Leistungen auf dem Gebiet von Kunst und Kultur erbracht haben und dabei weitere positive Entwicklungen erkennen lassen. Anerkennungspreise der Stadt Fürth können an Personen, Gruppen und Einrichtungen vergeben werden, die im Kulturleben der Stadt Fürth kontinuierliche und/oder herausragende Akzente setzen und nachhaltig wirken
12
 
Für die Vergabe der Preise stehen alle 2 Jahre 12.000,- € aus zwei Haushaltsjahren (je 6.000,- €) zur Verfügung. Das Preisgeld für den Kulturpreis der Stadt Fürth beträgt 6.000,- €. Die Kulturförderpreise der Stadt Fürth sind mit je 2.000,- € ausgestattet. Die Anerkennungspreise der Stadt Fürth sind mit je 3.000,- € ausgestattet.
Das Kuratorium entscheidet gemäß der vorliegenden Vorschläge, welche Preise zu vergeben sind.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: 30.April des Verleihungsjahres | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Die Vorschläge und Anregungen sind mittels eines Meldebogens schriftlich zu begründen (inkl. Lebenslauf und künstlerischem Werdegang) und durch geeignete Anlagen (Katalog, CD, Arbeits-proben) bis zum 30. April desselben Jahres einzureichen bei: Stadt Fürth, Referat für Soziales, Jugend und Kultur, Königsplatz 2, 90762 Fürth.

Teilnahmebedingungen:
Die Bevölkerung, sowie kulturelle Vereinigungen oder Einrichtungen im fränkischen Raum können Anregungen an das Kuratorium richten.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Der Kulturausschuss des Stadtrates der Stadt Fürth beruft das Kuratorium. Das Kuratorium setzt sich zusammen aus Mitgliedern kraft Amtes (Referent/in für Soziales, Jugend und Kultur Stadt Fürth, Intendant/in Stadttheater Fürth, Leiter/in Kunstgalerie Fürth, Leiter/in Musikschule Fürth, Leiter/in Kulturamt Fürth), und aus gewählten Mitgliedern für die Dauer von 4 Jahren, bzw. 2 Preisverleihungsjahren, mit der Möglichkeit zur einmaligen Wiederwahl (Vertreter/in Literaturwissenschaft, Kulturredakteur/in, Vertreter/in Tanz/Theater, Vertreter/in Bildende Kunst, Vertreter/in Musik, Vertreter/in Literatur). Zu den Sitzungen des Kuratoriums wird je eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Stadtratsfraktionen eingeladen. Sie haben beratende Funktion.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Fürth

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein ---------- 
Film > Film allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr