Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 706 von 749  | Film

TOURA D'OR - Filmwettbewerb Zukunftsfähiger Tourismus

Gründungsjahr: 1990, Ort der Verleihung: Ammerland/Berlin

TOURA D'OR Trophäe
Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1623 / 2878
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: während der Internationalen Tourismusbörse (ITB)
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem

Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V.
Frau Bschorer
Kapellenweg 3
82541 Ammerland
TEL.: (08177) 1783
FAX: (08177) 1349
info [ät] studienkreis.org
www.studienkreis.org PREIS-WEBSEITE: www.tourador-contest.org ...
Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V.
Frau Bschorer
Kapellenweg 3
82541 Ammerland
TEL.: (08177) 1783
FAX: (08177) 1349
www.studienkreis.org
PREIS-WEBSEITE:  www.studienkreis.org ...
Beschreibung
Der TOURA D'OR zeichnet Filmproduktionen aus, die sich für einen sozialverantwortlichen, umweltverträglicheren und damit zukunftsfähigen Tourismus einsetzen. Der Wettbewerb soll die Qualität touristischer Informations- und Werbefilme verbessern helfen. Ausgezeichnet werden die Auftraggeber und/oder die Produzenten der besten Produktionen. Darüber hinaus kann die beste Einzelleistung eines Filmemachers (Autor, Kameramann, Regisseur) mit einem weiterem Preis anerkannt werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Zum Wettbewerb zugelassen sind folgende Kategorien von tourismusbezogenen Filmen: a) Informations- und Dokumentationsfilme, b) Werbefilme und Werbespots, c) Magazin- und Servicebeiträge, d) Sonstige Produktionen (z.B. Spielfilme). Amateurfilme können nicht eingereicht werden. Angenommen werden nur technisch einwandfreie Videobänder im Format VHS/PAL oder DVDs in deutscher oder englischer Sprache.
Die zum Wettbewerb eingereichten Produktionen/Beiträge müssen im Jahr der Ausschreibung oder innerhalb der letzten zwei Jahre davor fertiggestellt worden sein.
Nähere Informationen zu den Wettbewerbskriterien und die Anmeldungsformulare können unter der o.g. Adresse angefordert werden oder aus dem Internet geladen werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Jury aus namhaften Vertretern verschiedener Bereiche (u.a. Erwachsenenbildung, Werbebranche, Journalisten, Filmemacher, Tourismusforschung, Reiseindustrie, Produzenten, Medien etc.)

Mitglieder:
2006: Astrid Ehring (ITB Berlin), Winfried Flor (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Heinz Fuchs (Evangelischer Entwicklungsdienst e.V. (EED) - Tourism Watch), Steffen Grünert (Büro der Integrationsbeauftragten des Landes Brandenburg), Heinz-Joachim Herrmann (Konferenz der Landesfilmdienste), Elke Hetzel (Touristikerin), Evelyn Huhmann (Vox Film- und Fernseh-GmbH), Michael Kuhn (Katholisches Auslandssekretariat der Deutschen Bischofskonferenz), Peter Kümmel / Werner Oesterheld (Gemeinnütziges Bildungswerk Nord-Süd-Netz des Deutschen Gewerkschaftsbundes), Karl Mertes (WDR - Westdeutscher Rundfunk), Ulla Schickling (Frankfurter Rundschau), Walter Schönborn (Motion Media), Hannes Steinheimer (ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen), Silvia Stuppäck / Peter Elster (Österreichische Entwicklungszusammenarbeit im Außenministerium / respect), Armin Vielhaber (Studienkreis für Tourismus und Entwicklung), Lutz E. Weidner (Bildungsinstitut der Kommunikationswirtschaft)  

Finanzierung
Träger/Stifter:
Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V.
Spartenzuordnung
Film > Film allgemein Hauptsparte 
Film > Dokumentarfilm ---------- 
Film > Spielfilm ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr