Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 472 von 749  | Film

Kölner Medienpreis für Journalisten

Gründungsjahr: 1999, Ort der Verleihung: Köln, Gesamtdotierung: 27.500 EUR

Kölner Medienpreis für Journalisten - Sparte Sonderpreis für Kameraführung
Fördermaßnahme: Sonderpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2320 / 5514
Dotierung:
2.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: im Frühsommer
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Organisationsbüro Kölner Medienpreis
Ingrid Reiche
Geldernstr. 123
50739 Köln
TEL.: (0221) 473 09 00
FAX: (0221) 473 09 00
info [ät] koelner-medienpreis.de
www.koelner-medienpreis.de PREIS-WEBSEITE: www.koelner-medienpreis.de ...
Beschreibung
Ziel der Preisstifter ist es, guten Journalismus zu fördern und Journalistinnen und Journalisten darin zu bestärken, ihren Beruf professionell und verantwortungsbewusst auszuüben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Für nähere Informationen zu den Bewerbungsunterlagen siehe aktuelle Ausschreibung unter: www.koelner-medienpreis.de

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmen kann jede/r freie oder festangestellte Journalist/in, Redakteur/in, TV- und Hörfunkautor/in, Kamerafrau/-mann und Pressefotograf/in, die/der in einem festgelegten Zeitraum mit Bezug zur Region und Kategorie veröffentlicht hat.
Die Themenwahl ist klar fokussiert: Die Beiträge müssen einen eindeutigen Bezug zu Köln haben. Als Darstellungsformen können Reportagen, Features und andere kreative journalistische Arbeiten gewählt werden. Auch Serien können eingereicht werden. Bücher und Lieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Finanzierung
Träger/Stifter:
RheinEnergie AG
Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e.V.

Spartenzuordnung
Film > Kamera Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr