Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 474 von 750  | Film

Konrad-Wolf-Preis

Gründungsjahr: 1986, Ort der Verleihung: Berlin, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1009 / 14
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  11.30 Uhr
Rahmenveranstaltung: Akademie der Künste, Hanseatenweg
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Symposium

Akademie der Künste Berlin
Abteilung Darstellende Kunst
Talina Rinke
Pariser Platz 4
10117 Berlin
TEL.: (030) 200 57 15 48
rinke [ät] adk.de
www.adk.de
Beschreibung
Der Konrad-Wolf-Preis wurde ursprünglich zur Ehrung und Würdigung des Lebenswerks von Konrad Wolf von der Akademie der Künste der DDR verliehen und gehört zu den in die neue Akademie übernommenen Kunstpreisen mit bedeutendem Prestige. Der Preis galt und gilt weiterhin der Auszeichnung herausragender künstlerischer Leistungen, vornehmlich auf dem Gebiet der Darstellenden Kunst und der Film- und Medienkunst.
 
Der Konrad-Wolf-Preis, benannt nach dem Filmregisseur und langjährigen Präsidenten der Akademie der Künste der DDR, gehört zu den in die vereinigte Akademie übernommenen Kunstpreisen mit bedeutendem Prestige. Der Preis gilt der Auszeichnung herausragender künstlerischer Leistungen vornehmlich auf dem Gebiet der Darstellenden Kunst und der Film- und Medienkunst.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Jeweils abwechselnd dreiköpfige Jury der Sektion Darstellende Kunst und der Sektion Film- und Medienkunst der Akademie.

Mitglieder:
2012: Bert Neumann, Elisabeth Schwarz, Johan Simons | 2011: Ulrich Gregor, Reinhard Hauff, Jeanine Meerapfel  | 2010: Christian Grashof, Dagmar Manzel, Klaus Völker | 2009: Ulrich Gregor, Jutta Brückner | 2008: Thomas Langhoff, Elisabeth Schwarz, Klaus Völker | 2007: Margarethe von Trotta, Hans Helmut Prinzler, Hinderk M. Emrich 

Geförderte/Geehrte
  • Heidi Specogna (Regisseurin)
  • Lettre International (Zeitschriftenredaktion)
  • Márta Mèszáros
  • Nicola Hümpel
  • Christoph Schlingensief/Operndorf in Burkina Faso
  • Jürgen Holtz
  • Agentur OSTKREUZ
  • Meg Stuart
  • Béla Tarr
  • Alvis Hermanis
  • Avi Mograbi
  • Simon McBurney
  • Edgar Reitz
  • Wolfgang Engel
  • Andres Veiel
  • Lars von Trier
  • Abbas Kiarostami
  • Jossi Wieler
  • Agnès Varda

Finanzierung
Träger/Stifter:
Akademie der Künste Berlin

Spartenzuordnung
Film > Regie Hauptsparte 
Bildende Kunst > Video-/Medienkunst ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Film > Film allgemein ---------- 
Medien/Publizistik > besondere Verdienste ---------- 
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr