Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 2 von 89  | Übersetzung

Adalbert-Stifter-Preis

Gründungsjahr: 2005, Ort der Verleihung: Passau, Gesamtdotierung: 13.000 EUR

Adalbert-Stifter-Preis - Förderpreis
Fördermaßnahme: Förderpreis, 2 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: keine Angabe
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2654 / 3565
Dotierung:
1.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Adalbert Stifter Verein e.V.
Hochstraße 8
81669 München
TEL.: (089) 448 98 07
FAX: (089) 489 11 48
asv [ät] asv-muen.de
www.asv-muen.de
Beschreibung
Der Adalbert-Stifter-Preis für Schriftsteller und Übersetzer Mitteleuropas, der anlässlich des 200. Geburtstags von Adalbert Stifter zum ersten Mal vergeben wurde, zeichnet Autoren und Übersetzer aus, die ein besonderes Gespür für die Veränderungen der mitteleuropäischen Länder zeigen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt



Mitglieder:
2005: Michael Frank, Karl-Markus Gauß, Ludwig Hartinger, Dr. Walter Münz, Dr. Christa Rothmeier, Dr. Peter Becher 

Geförderte/Geehrte
  • Marica Bodrožic
  • Leopold Federmair

Finanzierung
Träger/Stifter:
Adalbert Stifter Verein e.V.

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Literatur > Übersetzung ---------- 
Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

Michael Erlhoff zur Rolle des Design und der Problematik von Auszeichnungen in diesem Bereich mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr