Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 1 von 32  | Essay

ALBATROS

Gründungsjahr: 2006, Ort der Verleihung: Bremen, Gesamtdotierung: 40.000 EUR

ALBATROS - Literaturpreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Schriftsteller
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Nur für Ausländer
Datenbank-ID: 20147 / 20283
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: Festakt im Rathaus Bremen
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Medienarchiv Günter Grass Stiftung Bremen
Donate Fink
Langenstraße 13
28195 Bremen
TEL.: 0421- 200 4841
fink [ät] grass-medienarchiv.de
PREIS-WEBSEITE: www.grass-medienarchiv.de/ggra ...
Beschreibung
Die "Günter Grass Stiftung Bremen - Audiovisuelles Archiv und rezeptionsgeschichtliche Forschungsstelle" wurde 2000 von der Freien Hansestadt Bremen, Bremer Unternehmern, Radio Bremen und der Sparkasse Bremen gegründet.
Der Name des Literaturpreises der Stiftung knüpft an die Fähigkeit des Albatros an, weite Strecken zu überwinden und so auch Kontinente zu verbinden. Der Preis wird für zeitgenössische erzählerische Prosa, Lyrik oder Essayistik vergeben und soll an Autoren aus aller Welt gehen, "deren Werk sich durch hohe literarische Qualität und kulturelle und gesellschaftspolitische Relevanz auszeichnet. Das ausgezeichnete Werk soll offenes Denken und die freie Auseinandersetzung mit allen Bereichen unseres Lebens, mit unserer Welt und unserer Zeit befördern." Eine herausragende Übersetzung ins Deutsche soll das ausgezeichnete Werk dem deutschen Lesepublikum erschließen und wird deshalb ebenfalls ausgezeichnet.
 
Die Auszeichnung geht an eine/n internationale/n Autor/in für ein bestimmtes Werk.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2011: Immacolata Amodeo, Freimut Duve, Michael Hulse, Peter Ripken, Joachim Sartorius, Wilfried Schoeller, Dietrich Simon 

Geförderte/Geehrte
  • Dave Eggers (USA, für "Zeitoun")
  • David Grossman (Israel, für "To the End of the Land")
  • Bora Cosic (Serbien, für "The Journey to Alaska")
  • Lídia Jorge (Portugal, für "O Vale de Paixão)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Medienarchiv Günter Grass Stiftung Bremen

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Literatur > Essay ---------- 
Literatur > Lyrik ---------- 
Literatur > Prosa ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung ---------- 
Bild

Christiane Kussin, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten, im Gespräch mit Michael Dahnke  mehr


Bild

Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder, im Gespräch mit Regina Wyrwoll mehr


Bild

Zum Plan einer europäischen Datenbank für trans-nationale Auszeichnungen / The plan of a European Database for trans-national awards, bursaries, competitions mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr