Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 15 von 72  | Online-Journalismus

Dietrich-Oppenberg-Medienpreis

Gründungsjahr: 2004, Ort der Verleihung: Mainz, Gesamtdotierung: 6.000 EUR

Dietrich-Oppenberg-Medienpreis - Sonderpreis
Fördermaßnahme: Sonderpreis
Zielgruppe: Zeitungsredaktionen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2595 / 3633
Dotierung:
1.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Stiftung Lesen
Christoph Schäfer
Römerwall 40
55131 Mainz
TEL.: (06131) 288 90 16
FAX: (06131) 23 03 33
christoph.schaefer [ät] stiftunglesen.de
www.stiftunglesen.de
Beschreibung
Der Preis ist benannt nach dem 2000 verstorbenen Gründer und langjährigen Herausgeber der Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung (NRZ ) in Essen, der als einer der wichtigsten Förderer einer modernen Zeitungs- und Lesekultur und des publizistischen Nachwuchses in Deutschland gilt.
Er würdigt Journalisten, die sich in ihren Beiträgen gezielt mit dem Thema Lesen in der modernen Informations- und Wissensgesellschaft und der Entwicklung von Medienkompetenz auseinandergesetzt haben.

Vgl. auch die Auszeichnung für vorbildliches Engagement in der Leseförderung AUSLESE der Stiftung.
 
Der Sonderpreis zeichnet herausragende Ausgaben, Beilagen oder Artikel einer Zeitung oder Redaktion aus.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Nähere Infos unter: www.stiftunglesen.de/journal/mainframe_journal_html.html
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen



Mitglieder:
2005: Professor Dr. Klaus Ring, Heinrich Meyer | 2004: Professor Dr. Klaus Ring, Heinrich Meyer 

Geförderte/Geehrte
  • Stefan Mesch
  • Thomas Hitzelsberger
  • Stephanie Paa
  • Dr. Mithu M. Sanyal
  • Stefanie Jung
  • Michael Kothe
  • du - Zeitschrift für Kultur
  • Frankfurter Rundschau (Redaktion der Sonderbeilage FRplus Wissen & Bildung)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftung Presse-Haus NRZ
Stiftung Lesen

Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > Fachjournalismus Hauptsparte 
Medien/Publizistik > Online-Journalismus ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr