Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 29 von 156  | Public Relations/Marketing

Deutscher Multimedia Award

Gründungsjahr: 1996, Ort der Verleihung: Bonn

Deutscher Multimedia Award - Gesellschaftliche Kommunikation
Fördermaßnahme: undotierte Ehrung, 3 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 2298 / 5500
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Der Preis wird anlässlich des Deutschen Multimedia Kongresses im April verliehen.

AwardsUnlimited "DMMA"
Odo-Ekke Bingel
Im Tokayer 15
65760 Eschborn
TEL.: (06173) 60 86 06
dmma [ät] awardsunlimited.eu
www.deutscher-multimedia-award.de PREIS-WEBSEITE: www.deutscher-multimedia-award ...
Beschreibung
Der Deutsche Multimedia Award ist das Symbol und die führende Auszeichnung für innovative Produkte, Dienstleistungen, Marketing- und Promotion-Kampagnen sowie für gelungene Markterschließung am Puls der Zukunft.
 
Der Preis wird in den Kategorien Soziale Themen, Politische Themen und Sonstige vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Die Teilnahmegebühr für eine Einreichung in einer der 12 Kategorien beträgt:
255,- € zzgl. MwSt. für Mitglieder des BVDW
300,- € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Teilnahmebedingungen:
Für nähere Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten und Teilnahmebedingungen siehe: www.deutscher-multimedia-award.de/dmma_bedingungen.html
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Bundesverband Digitale Wirtschaft
Innovationsagentur für IT und Medien
Deutscher Multimedia Kongress

Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > Digital Media/Multimedia Hauptsparte 
Medien/Publizistik > Public Relations/Marketing ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr