Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 25 von 204  | Digital Media/Multimedia

Bosch Förderpreis "Work Art" und Wettbewerb "Work Art im Web"

Gründungsjahr: 1990, Ort der Verleihung: Stuttgart

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Bosch Wettbewerb "Work Art im Web" - 1. Preis
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 332 / 5228
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung

Communication Consultans GmbH Engel & Heinz
Jurastr. 8
70565 Stuttgart
TEL.: (0711) 97 89 30
FAX: (0711) 978 93 44
CC [ät] CommunicationConsultans.de
www.CommunicationConsultans.de
Beschreibung
Der Bosch Förderpreis "Work Art" wurde in zwei Fachbereichen vergeben: Kunst und Design. Die Teilnehmer des Wettbewerbs sollten somit dazu aufgefordert werden, ihrer Kreativität und Phantasie durch den Einsatz von Elektrowerkzeugen Gestalt zu verleihen. Die 40 besten Arbeiten wurden ausgestellt.
Der Wettbewerb "Work Art im Web" prämierte die professionelle und schnelle Internet-Umsetzung der für die Ausstellung ausgewählten Arbeiten.
Ziel des Wettbewerbs war es, junge Künstler und Designer zu fördern und eine Brücke zu schlagen zwischen Kunst, Design und neuen Medien. 2001 wurden die Preise von "Work Art" und "Work Art im Web" letztmalig vergeben.

Dieser Preis ist gestaffelt:

Bosch Wettbewerb "Work Art im Web" - 1. Preis
Bosch Wettbewerb "Work Art im Web" - 2. Preis
Bosch Wettbewerb "Work Art im Web" - 3. Preis

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Die Ausschreibung richtete sich an junge Internetspezialisten.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Robert Bosch GmbH - Geschäftbereich Elektrowerkzeuge

Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > Digital Media/Multimedia Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr