Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 291 von 843  | Musik

Hambacher Preis - Internationaler Kompositionswettbewerb

Gründungsjahr: 1984/1985, Ort der Verleihung: Neustadt a. d. Weinstrasse

Fördermaßnahme: 2. Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre,
Reichweite: International
Datenbank-ID: 751 / 1205
Dotierung:
10.226 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Kuratorium "Hambacher Preis" e.V.
Robert Wittinger
Weinstr. 181-183
67434 Neustadt
TEL.: (06321) 20 57
Kuratorium "Hambacher Preis" e.V.
Robert Wittinger
Weinstr. 181-183
67434 Neustadt
TEL.: (06321) 20 57
Beschreibung
Der Preis für ein Orchesterwerk wird vom Kuratorium Hambacher Preis e.V., der Preis für ein Werk für Streicher-Kammermusik von der Stadt Neustadt an der Weinstraße gestiftet. Durch die Auszeichnung soll die Entwicklung neuer Musik gefördert werden.
Die prämierten Werke werden in Neustadt an der Weinstraße durch die Staats-Philharmonie Rheinland-Pfalz bzw. durch einen renommierten Solisten zur Aufführung gebracht. Die Preisverleihung findet im Hambacher Schloss statt.
Der Preis ruht seit 1985.
 
Der Preis für ein Orchesterwerk wird vom Kuratorium Hambacher Preis e.V., der Preis für ein Werk für Streicher-Kammermusik von der Stadt Neustadt an der Weinstraße gestiftet. Durch die Auszeichnung soll die Entwicklung neuer Musik gefördert werden.
Die prämierten Werke werden in Neustadt an der Weinstraße durch die Staats-Philharmonie Rheinland-Pfalz bzw. durch einen renommierten Solisten zur Aufführung gebracht. Die Preisverleihung findet im Hambacher Schloss statt.
Der Preis ruht seit 1985.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind Komponisten aller Nationalitäten ohne Altersbegrenzung. Die Einsendung der Werke bis zur jeweiligen Jurysitzung sollte anonym mit Kennwort erfolgen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Neustadt an der Weinstraße
Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > Komposition ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr