Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 266 von 843  | Musik

Friedrich-Silcher-Preis

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Weinstadt

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, alle drei bis vier Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 678 / 1763
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Kulturamt der Stadt Weinstadt
Rathaus Großheppach
Hans Hrazdira
Pfahlbühlstraße 12
71384 Weinstadt-Großheppach
TEL.: (07151) 69 32 76
FAX: (07151) 68 31 12
hans.hrazdira [ät] weinstadt.de
www.weinstadt.de
Kulturamt der Stadt Weinstadt
Hans Hrazdira
Rathaus
71384 Weinstadt-Großheppach
TEL.: (07151) 69 32 76
FAX: (07151) 68 31 12
Beschreibung
Der Preis soll der Förderung des Volksliedgutes und des Chorgesanges sowie der musikwissenschaftlichen Forschung im Sinne des Lebenswerks des aus Schnait stammenden großen Komponisten, Chorleiters und Musikpädagogen Friedrich Silcher dienen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:



Teilnahmebedingungen:
Mit diesem Preis sollen Einzelpersonen (Komponisten, Interpreten, Pädagogen, Dirigenten u.a.) wie insbesondere auch Gruppen (Chöre) und Institutionen ausgezeichnet werden, die sich in besonderer Weise um das kompositorische Schaffen, die interpretatorische Leistung wie auch durch pädagogische Vermittlungsarbeit verdient gemacht haben.
Teilnehmen können sowohl Laien als auch Vertreter aus dem Bereich des professionellen Wirkens.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Weinstadt

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > Komposition ---------- 
Musik > Musikinterpretation ---------- 
Musik > Musikvermittlung ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr