Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 439 von 843  | Musik

Jazz-Stipendium und Projektförderung für Berliner Jazzmusiker/-innen

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Berlin

Jazz-Stipendium
Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit
Datenbank-ID: 901 / 3083
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Brunnenstr. 188-190
10119 Berlin
TEL.: (030) 90 22 87 55
FAX: (030) 90 22 84 57
uwe.sandhop [ät] kultur.berlin.de
www.berlin.de
Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur -Bereich Kultur-
Clemens Teske
Brunnenstr. 188-190
10119 Berlin
TEL.: (030) 90 22 87 56
FAX: (030) 90 22 84 57
Clemens.Teske [ät] senwfk.verwalt-berlin.de
www.berlin.de
PREIS-WEBSEITE:  www.berlin.de ...
Beschreibung
Gefördert werden in Berlin lebende und arbeitende Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker, die den Mittelpunkt ihrer beruflichen Beziehungen in Berlin haben und die bereits durch besonders kreative Leistungen hervorgetreten sind. Stipendienwerden vergeben an personengebundene, zeitlich begrenzte musikalische Vorhaben, die der künstlerischen Weiterentwicklung bzw. Vervollkommnung der Antragstellerin/ des Antragstellers dienen. Zudem vergibt die Berliner Kulturverwaltung Zuschüsse für Projekte von bzw. mit Berliner Musikgruppen/ Musikerinnen/ Musikern aus dem Bereich Jazzmusik
Stipendium
Dauer der Förderung: 6 Monat(e)
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Bewerben können sich nur Berliner und Brandenburger Jazzmusiker/-innen, die den Mittelpunkt ihrer beruflichen Beziehungen in Berlin haben. Einzureichen ist ein ausgefülltes Antragsformular sowie eine Projektbeschreibung, eine Kalkulation, sowie entsprechende Arbeitsproben.
Gefördert werden zeitlich begrenzte konkrete musikalische Projekte, die der musikalischen Vervollkommnung der Bewerber dienen und sich durch besondere kreative Leistung des Künstlers auszeichnen. Die Ausschreibungsbedingungen sowie die Zusammensetzung der Jury können sich ändern.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Spartenzuordnung
Musik > Jazz Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr