Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 820 von 843  | Musik

WDR Jazzpreis

Gründungsjahr: 2004, Ort der Verleihung: Köln, Gesamtdotierung: 30.000 EUR

WDR Jazzpreis - Jazz-Improvisation NRW
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Nordrhein-Westfalen
Datenbank-ID: 2924 / 4395
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: des Festivals WDR 3 jazz.cologne

Westdeutscher Rundfunk - WDR 3
Jazzredaktion

50600 Köln
TEL.: (0221) 56 78 93 33
FAX: (0221) 56 78 93 30
jazz [ät] wdr.de
www.wdr.de
Beschreibung
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Der Preis richtet sich an Jazzschaffende, die ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Nordrhein-Westfalen haben.
Es werden ausschließlich Bewerbungen auf Tonträger akzeptiert. Es kann sich dabei sowohl um Solo-Stücke als auch um Ensemble-Aufnahmen handeln. Bei letzteren ist notwendig, den Solisten zu kennzeichnen, für den die Bewerbung gelten soll. Zulässig pro Bewerbung sind bis zu 3 Stücke. Das Medium für Tonträger-Bewerbungen ist die CD. (Sollten sich auf einer CD mehr als drei Stücke befinden, sind die zur Bewerbung gehörigen deutlich zu kennzeichnen.)
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
WDR mediagroup licensing GmbH

Spartenzuordnung
Musik > Jazz Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr