Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 9 von 31  | Kammermusik

Gerda und Günter Bialas Preis

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: München, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende, Komponisten
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1914 / 574
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Bayerische Akademie der Schönen Künste
Musik
Max-Joseph-Platz 3
80539 München
TEL.: (089) 29 00 77 0
FAX: (089) 29 00 77 23
info [ät] badsk.de
www.badsk.de
Bayerische Akademie der Schönen Künste
Abteilung Musik
M.A. Renate Kohwagner-Zirkel
Max-Joseph-Platz 3
80539 München
TEL.: 089/29 00 77-125
FAX: 089/29 00 77-23
Kohwagner-Zirkel [ät] badsk.de
www.badsk.de
PREIS-WEBSEITE:  www.badsk.de ...
Beschreibung
Der Preis für neue Kammermusik wird in Gedenken an Günter Bialas verliehen, der von 1974 bis 1979 Direktor der Abteilung Musik war.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: Keine Eigenbewerbung möglich | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Peter Michael Hamel
  • Nicolaus A. Huber (2007 verliehen)
  • Heinz Winbeck
  • Peter Kiesewetter (2003 verliehen)
  • Ulrich Stranz
  • Babette Koblenz

Finanzierung
Träger/Stifter:
GEMA-Stiftung
Bayerische Akademie der Schönen Künste

Spartenzuordnung
Musik > Kammermusik Hauptsparte 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr