Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 48 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Bayerischer Kulturpreis für besondere Verdienste um die Jugend

Gründungsjahr: 1978, Ort der Verleihung: München

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, alle zwei bis drei Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 299 / 109
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Trophäe von Maria Pirwitz, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Genossenschaftsverband Bayern
Türkenstrasse 22 - 24
80333 München
TEL.: (089) 28 68 30 00
FAX: (089) 28 68 32 55
kontakt [ät] gv-bayern.de
www.vrbanken.bayern.de
Bayerischer Raiffeisen- und Volksbankenverlag im Auftrag des Genossenschaftsverbandes Bayern
Uwe Fazler
Stahlgruberring 8
81829 München
TEL.: (089) 42 00 52 80
Beschreibung
Die Einrichtung dieses Preises ist aus den Erfahrungen mit dem "Internationalen Jugendwettbewerb der europäischen Genossenschaftsbanken" entstanden. Im Vordergrund steht die Auszeichnung von Persönlichkeiten und Institutionen, die die Welt der Jugend wesentlich bereichert haben. Der Preisträger kann aus dem regionalen als auch internationalen Raum bestimmt werden. Der Preis ist gewissermaßen eine Ergänzung des Igenennaten Wettbewerbs (größter Schülermalwettbewerb der Welt) für Erwachsene.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Unter der Regie des Vorstandes werden hochrangige Fachleute benannt.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Genossenschaftsverband Bayern für die Volksbanken und Raiffeisenbanken

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > besondere Verdienste Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr