Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 121 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Deutscher Jugendfotopreis - Bundeswettbewerb für Fotografie & Imaging

Gründungsjahr: 1961, Ort der Verleihung: Remscheid, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Deutscher Jugendfotopreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis, 4 Vergaben
Zielgruppe: Schüler, Amateure, Studierende
Altersbeschränkung:  25 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 430 / 2066
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: der Messe Photokina in Köln
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Symposium, Kostenerstattung

Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland e.V. (KJF)
Deutscher Jugendfotopreis
Heide-Marie Hrabar
Küppelstein 34
42857 Remscheid
TEL.: (02191) 79 42 38
FAX: (02191) 79 42 30
foto [ät] kjf.de
www.jugendfotopreis.de PREIS-WEBSEITE: www.jugendfotopreis.de ...
Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland e.V. (KJF), Medienwettbewerbe
Jan Schmolling
Küppelstein 34
42857 Remscheid
TEL.: (02191) 79 42 38
FAX: (02191) 79 42 30
kjfmedia [ät] aol.com
www.kjf.de
PREIS-WEBSEITE:  www.kjf.de ...
Beschreibung
Der Deutsche Jugendfotopreis will nicht nur hervorragende Einzelleistungen auszeichnen, sondern auch selbst zum aktiven Umgang mit der Fotografie anregen und Anleitungen zum Fotografieren geben.

Die Einsendungen werden nach vier Altersstufen und zu einem Sonderthema juriert: A) bis einschließlich 10 Jahre; B) 11 bis einschließlich 15 Jahre; C) 16 bis einschließlich 20 Jahre, D) 21 bis einschließlich 25 Jahre sowie nach dem Sonderthema. In jeder Altersgruppe wird ein Hauptpreis vergeben. Unabhängig von der Altersgruppe wird für die beste Arbeit zum - jährlich wechselnden - Sonderthema ebenfalls ein Preis vergeben.
 
Jeweils ein Hauptpreis wird in den vier Altersgruppen vergeben. Die Themenwahl ist frei.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungsgebühr: 5 EUR | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Teilnehmer/-innen müssen Deutsche sein bzw. ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Auch Foto-/Jugendgruppen können sich bewerben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Die Jury des Deutschen Jugendfotopreises besteht aus acht Personen: Fotografen, Redakteure, Ausstellungsmacher, Pädagogen, ehemalige Teilnehmer. Sie wird von der Bundesjugendministerin berufen.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Kinder- und Jugendfilmzentrum Deutschland e.V. (KJF)
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland e.V. (KJF)
Spartenzuordnung
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Kinder- und Jugendkultur ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr