Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 318 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Hugo-Moser-Preis für germanistische Sprachwissenschaft

Gründungsjahr: 1986, Ort der Verleihung: Mannheim, Gesamtdotierung: 7.500 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 51 / 21
Dotierung:
7.500 EUR
   
Verleihung: Termin:  Die Verleihung des Förderpreises findet alle 2 Jahre jeweils im Rahmen der Jahrestagung des IDS im März statt.
Rahmenveranstaltung: im Rahmen des Jahrestags der IDS (März)
Weitere Aufwendungen: Kostenerstattung

Institut für Deutsche Sprache
Annette Trabold
R 5, 6-13
68161 Mannheim
TEL.: (0621) 158 11 19
FAX: (0621) 158 12 00
trabold [ät] ids-mannheim.de
www.ids-mannheim.de PREIS-WEBSEITE: www.ids-mannheim.de/org/moser. ...
Institut für deutsche Sprache
Prof. Dr. Gerhard Stickel
Postfach:  10 16 21
68016 Mannheim
TEL.:
Beschreibung
Der Förderpreis für germanistische Sprachwissenschaft wurde 1986 gestiftet von dem Mitbegründer und ehemaligen Präsident des IDS, Prof. Dr. Dr. hc. mult. Hugo Moser (1909-1989) zusammen mit seiner Gattin Hildegard Moser. Der Preis wird für eine noch nicht abgeschlossene Arbeit aus dem Bereich der germanistischen Sprachwissenschaft vergeben. Liste der bisherigen Preisträger und Preisträgerinnen des Förderpreises.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: Alle 2 Jahre jeweils zum 31. August. | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Lebenslauf, ein Exposé über Ziel und Gang des Forschungsvorhabens sowie Belege bereits erbrachter Forschungsleistungen.

Teilnahmebedingungen:
Gefördert werden Nachwuchswissenschaftler für wissenschaftliche Arbeiten in der germanistischen Sprachwissenschaft. Berücksichtigt werden in erster Linie Forschungsarbeiten, "die besonderer Anstrengung bedürfen und die Forschungsschwerpunkte des Stifters fortführen".
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Sonstige

Zusammensetzung:
0

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Geisteswissenschaften Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr