Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 99 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille

Gründungsjahr: 1977, Ort der Verleihung: Bonn

Dag-Hammerskjöld-Ehrenmedaille
Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, alle zwei bis drei Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1815 / 2913
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Medaille, Öffentl. Veranstaltung, Symposium, Kostenerstattung

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN)
Generalsekretariat
Ulrich Keller
Zimmerstraße 26/27
10969 Berlin
TEL.: (030) 25 93 75 24
keller [ät] dgvn.de
www.dgvn.de
Beschreibung
Die Medaille wird an Persönlichkeiten verliehen, die im kulturellen, wissenschaftlichen, journalistischen oder politischen Bereich zur Lösungen von Weltproblemen durch das System der Vereinten Nationen beigetragen und sich dabei hervorragende Verdienste erworben haben. Besonderes Gewicht soll dabei solchen Verdiensten gegeben werden, die sich aus Arbeiten und Bemühungen um den Abbau des Nord-Süd-Gegensatzes ergeben und insbesondere aus Bemühungen, diese Problematik den Regierungen und der Öffentlichkeit der industrialisierten Länder bewusst zu machen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Die Wahl des Preisträgers trifft ein vom Bundesvorstand der DGNV berufenen Kuratorium. Vorschlagsrecht haben das Präsidium, der Bundesvorstand, die Landesverbände sowie Einzelmitglieder der DGVN.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr