Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 355 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Joseph-Bech-Preis

Gründungsjahr: 1976, Ort der Verleihung: Hamburg

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Joseph-Bech-Preis - Hauptpreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 927 / 5119
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.
Sonja Krajewski
Georgsplatz 10
20099 Hamburg
TEL.: (040) 33 40 213
FAX: (040) 33 58 60
krajewski [ät] toepfer-fvs.de
www.toepfer-fvs.de
Beschreibung
Namensgeber des Preises war der luxemburgische Politiker Joseph Bech (1887-1975), der besonders als Außenminister und Ministerpräsident in den 50er Jahren die Bemühungen um die europäische Einigung förderte. Der Joseph-Bech-Preis wurde nach einer Straffung des Stiftungsprogramms im Jahr 2000 eingestellt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Kuratorium, dessen Mitglieder aus fünf europäischen Ländern stammen.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Soziokultur/Sonstige allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr