Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 39 von 39  | Geschichte

Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages

Gründungsjahr: , Ort der Verleihung: Berlin

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2750 / 3978
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Deutscher Bundestag
Fachbereich WD 1 - Geschichte, Zeitgeschichte und Politik
Platz der Republik 1
11011 Berlin
TEL.: (030) 22 73 86 30
FAX: (030) 22 73 64 64
vorzimmer.wd1 [ät] bundestag.de
www.bundestag.de
Beschreibung
Der Preis wird für herausragende wissenschaftliche Arbeiten zum Parlamentarismus vergeben. Die 15 bisher ausgezeichneten Preisträgerinnen und Preisträger haben in ihren jeweiligen Disziplinen neue Forschungsfelder erschlossen und parlamentarische Fragestellungen auf hohem akademischem Niveau behandelt. Die ausgezeichneten Studien, in der Regel Dissertationen und Habilitationsschriften, gelten in den beteiligten Disziplinen der Rechts,- Politik,- und Geschichtswissenschaft in vielen Fällen als Standardwerke.

Vgl. auch den MEDIENPREIS DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES FÜR ARBEITEN ZUM PARLAMENTARISMUS sowie den DEUTSCH-FRANZÖSISCHEN-PARLAMENTSPREIS.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Die Studien müssen publiziert sein und in dreifacher Ausfertigung sowie nach Abschluss der gegebenenfalls vorangegangenen akademischen Verfahren eingereicht werden. Den Bewerbungen ist neben dem Anschreiben jeweils ein Lebenslauf beizufügen. Es werden sowohl Eigenbewerbungen als auch Vorschläge Dritter akzeptiert.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Über die Vergabe des Preises entscheidet eine Jury aus renommierten Wissenschaftlern.

Mitglieder:
2010: Prof. Dr. Ulrich von Hehl, Prof. Dr. Ulrich Karpen, Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Oberreuter, Prof. Dr. Marie-Luise Recker, Prof. Dr. Ute Sacksofsky, Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Peter Schneider, Prof. Dr. Christine Landfried 

Geförderte/Geehrte
  • Dr. Nino Galetti
  • Bernd Mertens
  • Andreas Maurer
  • Hans-Michael Kloth
  • Manfred Schwarzmeier

Finanzierung
Träger/Stifter:
Deutscher Bundestag

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > politische Kultur Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Geschichte ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr