Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 2 von 29  | Mundart

Cläre-Prem-Preis für Autorinnen und Autoren

Gründungsjahr: 1989, Ort der Verleihung: Trier

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Autorinnen und Autoren moselfränkischer Mundart
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 388 / 133
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Akademische Buchhandlung Interbook GmbH
Kornmarkt
54290 Trier
TEL.: (0651) 97 99 0
FAX: (0651) 979 92 90
info [ät] interbook.de
www.interbook.de
Akademische Buchhandlung Interbook GmbH
Ute Kubenka
Fleischstr. 62
54290 Trier
TEL.: (0651) 97 99 01
FAX: (0651) 979 92 90 oder 91
info [ät] interbook.de
www.interbook.de
PREIS-WEBSEITE:  www.interbook.de ...
Beschreibung
Zur Neueröffnung der Akademischen Buchhandlung Interbook am 5.10.1989 wurde die Stiftung des "Cläre-Prem-Preises" für Autoren und Autorinnen moselfränkischer Mundart beschlossen und öffentlich kundgetan. Ziel ist die Förderung der Mundartliteratur und das Schaffen einer breiteren Öffentlichkeit für die Mundartliteratur.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Das Werk soll in moselfränkischer Mundart verfaßt und durch einen Dritten verlegt sein. Es ist einzusenden bis zum 31. Juli des Jahres, in dem die Preisverleihung stattfindet. Die Einsendungen sind in fünffacher Ausfertigung an die Buchhandlung zu schicken.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Der Jury gehören fünf stimmberechtigte Personen an: Vorsitzende des Vereins "Trierisch", der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Trier, zwei Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben sowie der Geschäftsführer der Akademischen Buchhandlung Interbook GmbH.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Akademische Buchhandlung Interbook GmbH

Spartenzuordnung
Literatur > Mundart Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr