Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 10 von 32  | instrumental: Klavier

International Telekom Beethoven Competition Bonn

Gründungsjahr: 2005, Ort der Verleihung: Bonn, Gesamtdotierung: 70.000 EUR

International Beethoven Competition for Piano in Bonn
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  32 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 314 / 1683
Dotierung:
60.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  14.12.2019
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Deutsche Telekom AG - Zentrale
Projektbüro Beethoven Competition Bonn
Jonas Nachtsheim
Kurt-Schumacher-Str. 3
53113 Bonn
TEL.: (0228) 18 11 11 81
FAX: (0228) 18 11 11 82
info [ät] telekom-beethoven-competition.de
www.telekom-beethoven-competition.de PREIS-WEBSEITE: www.telekom-beethoven-competit ...
Orchester der Beethovenhalle Bonn
Direktor Laurentius Bonitz
Wachsbleiche 2
53111 Bonn
TEL.: (0228) 77 45 33
Beschreibung
Ludwig van Beethoven zu Ehren findet in seiner Geburtsstadt Bonn zweijährlich die International Telekom Beethoven Competition statt, ausgerichtet im Rahmen der Kulturförderung der Deutschen Telekom AG. Talentierte Nachwuchspianisten aus aller Welt sind zur Teilnahme eingeladen. Vorgänger dieser Auszeichnung waren der bis 1995 vergebene Beethovenpreis der Stadt Bonn zur Förderung junger Komponisten bzw. der Förderpreis zum Beethovenfest.

Der Wettbewerb wird das nächste Mal vom 6.- 14. Dezember 2019 stattfinden.

Die Phase für Bewerbungungen läuft zu Zeit und endet am 15. Mai 2019.
 
Dotierung:
1. Preis: 30.000,- Euro
2. Preis: 20.000,- Euro
3. Preis: 10.000,- Euro

Beste Interpretation eines Klavierkonzerts: 3.000 Euro
Sonderpreis Kammermusik: 2.000,- Euro
Beethovenhaus-Haus-Preis: 1.000,- Euro und die Einladung zu einem Klavier-Recital im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses.
Deutsche Telekom StreeamOn Beethoven Award: 1.000,- Euro und die Einladung zu einem Klavier-Recital in der Hauptstadträpresentanz der Deutschen Telekom AG in Berlin.
Beste Interpretation eines Werkes von Robert Schumann: 1.000,- Euro
Beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes: 1.000,- Euro
Notenpreise beim Bärenreiter Verlag im Gesamtwert von 2.000 ,- Euro

Es folgen eine Konzerttournee durch Südkorea im Mai 2020, veranstaltet vom "Steinway Prizewinner Concerts Network" präsentiert von Wolrd Culture Networks und viele weitere Konzertengagements u.a. beim Beethovenfest Bonn, der Klavierreihe Kirchheimbolanden, beim Kissinger Sommer uvm.

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: 10.05.2019 | Bewerbungsgebühr: 50 EUR | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Die genauen Teilnahmebedingungen können auf der Homepage des Wettbewerbs eingesehen werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Künstlerischer Leiter des Wettbewerbs und und Präsident der Jury ist Prof. Pavel Gililov

Jury:
Dmitri Alexeev, Großbritannien und Russland
Michel Béroff, Frankreich
Hyoung Joon Chang, Südkorea
Hisako Kawamura, Japan
Paul Schenly, USA
Ilona Schmiel, Deutschland
Henri Sigfridsson, Finnland
Natalia Trull, Russland

Mitglieder:
2015: AUSWAHLKOMMISSION: Pavel Gililov, Andreas Frölich, Jacob Leuschner JURY: Pavel Gililov, Libby Abrahams, Andrea Bonatta, Peter Hagmann, Daejin Kim, Marian Lapsansky, Siegfried Mauser, Catherine Vickers, Elisso Virsaladze  

Geförderte/Geehrte
1. Preis:
  • Soo-Jung Ann (Südkorea)
2. Preis:
  • Stefan Cassomenos (Australien)
3. Preis:
  • Shinnosuke Inugai (Japan)
1. Preis:
  • Jingge Yan (China)
2. Preis:
  • Chi Ho Han (Korea)
3. Preis:
  • Rémi Geniet (Frankreich)
1.PREIS:
  • Hinrich Alpers (Deutschland)
2. PREIS:
  • Jordi Bitlloch (Frankreich)
3. PREIS:
  • Einav Yarden (Israel)
1. PREIS:
  • Ian Yungwook Yoo (Südkorea)
2. PREIS:
  • Keiko Hattori (Japan)
3. PREIS:
  • Dmitri Demiashkin (Russische Föderation)
1. PREIS:
  • Henri Sigfridsson (Finnland)
2. PREIS:
  • Norie Takahashi (Japan)
3. PREIS:
  • David Kadouch (Frankreich)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Bonn
Deutsche Telekom AG

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: Stadt Bonn
Ergänzende/ideelle Partner: Beethoven-Haus Bonn
Ergänzende/ideelle Partner: Beethoven Orchester Bonn
Ergänzende/ideelle Partner: Beethovenfest Bonn
Spartenzuordnung
Musik > instrumental: Klavier Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr