Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 14 von 39  | Geschichte

Gustav-Schwab-Preis für junge Wissenschaftler

Gründungsjahr: 2009, Ort der Verleihung: Stuttgart, Gesamtdotierung: 3.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 20071 / 20111
Dotierung:
3.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Schwäbischer Heimatbund e.V.
Dr. Siegfried Roth
Weberstraße 2
70182 Stuttgart
TEL.: 0711-23942-0
FAX: 0711-23942-44
info [ät] schwaebischer-heimatbund.de
schwaebischer-heimatbund.de PREIS-WEBSEITE: www.schwaebischer-heimatbund.d ...
Schwäbischer Heimatbund e.V.
Dr. Siegfried Roth
Weberstr. 2
70182 Stuttgart
TEL.: 0711-239420
FAX: 0711-2394244
roth [ät] schwaebischer-heimatbund.de
www.schwaebischer-heimatbund.de
PREIS-WEBSEITE:  www.schwaebischer-heimatbund.d ...
Beschreibung
Aus Anlass seines hundertjährigen Jubiläums stiftete der Schwäbische Heimatbund den Gustav Schwab-Preis, benannt nach dem Literaten, Pfarrer und Dichter Gustav Schwab (1792–1850). Der Preis soll herausragende Arbeiten junger Wissenschaftler auf dem Gebiet der Geschichte (auch Rechts-, Kunst-, Kirchengeschichte, Volkskunde), der Literatur und Landeskunde des schwäbischen Raums würdigen. Der Heimatbund will mit dem Preis die Erforschung des schwäbischen Raums, seiner Landesnatur, seiner Menschen und seiner Geschichte fördern.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Dr. Daniel Kirn (Stuttgart)
  • Dr. R. Johanna Regnath (Tübingen)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Schwäbischer Heimatbund e.V.

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Geschichte Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Heimat- und Volkskunde (bzw. -forschung) ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > politische Kultur ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Umweltschutz ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr