Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 174 von 206  | Darstellende Kunst allgemein

proskenion Stiftung - Stipendien und Förderpreise

Gründungsjahr: 2006, Ort der Verleihung: Lingen

proskenion Nachwuchsförderpreis für Darstellende Künste
Fördermaßnahme: Förderpreis, 3 Vergaben
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 20109 / 20168
Dotierung:
1.250 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

proskenion Stiftung
Dr. Lars Göhmann
Fichtenweg 2
49808 Lingen
TEL.: 0591 9152664
FAX: 0591 9152665
mail [ät] proskenion.de
PREIS-WEBSEITE: www.proskenion.de ...
Beschreibung
Die proskenion Stiftung engagiert sich für die Nachwuchsförderung- und Begabtenförderung in den Darstellenden Künsten. Sie ist Trägerin der Jugendakademie für Darstellende Künste, realisiert Forschungsarbeiten zum Thema Nachwuchsförderung und vergibt den proskenion Nachwuchsförderpreis für Darstellende Künste an junge Bühnendarsteller in den Sparten Schauspiel, Gesang/Musiktheater und Tanz/Tanztheater sowie Weiterbildungsstipendien für die Teilnahme an mehrtägigen Seminaren, Workshops oder für Einzelunterricht.
 
Mit dem Preis will die proskenion Stiftung herausragende Leistungen junger Bühnendarsteller auszeichnen, deren künstlerische Ausbildung noch nicht abgeschlossen ist und sie zugleich einem breiteren Publikum vorstellen. Höchstalter 30 Jahre. Der Preis wird in drei Sparten vergeben:
• Schauspiel
• Musiktheater
• Tanz/Tanztheater

Zusätzlich kann ein undotierter 'Sonderpreis der Jury' für Berufsanfänger vergeben werden, die in Theaterinszenierungen durch eine außergewöhnliche Leistung auf sich aufmerksam gemacht haben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungsformular zum Download mit Überblick zur bisherigen Theaterarbeit, Lebenslauf mit Foto, Videodokumentationen Szenenausschnitte in Totale, Fotos beispielhafter Inszenierungen, Kritiken, Referenzen

Teilnahmebedingungen:
Die Bewerbung kann auch über Dritte erfolgen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Dr. Lars Göhmann, Theaterwissenschaftler (Juryvorsitz/proskenion stiftung)
Elisabeth Clarke, Choreografin
Markus Kopf, Regisseur
Ulrich Talle, Musicalsängerr und Dirigent

Mitglieder:
2018: Dr. Lars Göhmann (Theaterwissenschaftler, Kuratoriumsvorsitzender der proskenion Stiftung), Elisabeth Clarke-Hasters (Choreografin), Markus Kopf (Regisseur), Ulrich Talle (Musicalsänger und Dirigent) 

Geförderte/Geehrte
MUSIKTHEATER:
  • Äneas Humm (Hochschule für Künste Bremen / Juilliard School New York)
SCHAUSPIEL:
  • Alina-Katharin Heipe (HMT Leipzig / Schauspiel Leipzig)
SONDERPREIS DER JURY:
  • Till Kleine-Möller (Bayerische Theaterakademie "August Everding" München)
  • Timothy Roller (Bayerische Theaterakademie "August Everding" München)
TANZ / TANZTHEATER:
  • Niklas Jendrics (Palucca Hochschule für Tanz Dresden)
INSTITUTIONSPREIS:
  • Staatliche Ballettschule Berlin
MUSIKTHEATER:
  • Lukas Mayer (Young Stage, Augsburg)
SCHAUSPIEL:
  • Lea Gerstenkorn (HMTM Hannover)
SONDERPREIS DER JURY:
  • Thomas Lettow (Residenztheater München)
  • Timo Radünz (Theater in der Josefstadt, Wien)
TANZ / TANZTHEATER:
  • (nicht vergeben)
INSTITUTIONSPREIS:
  • Backstage-Jugendclubs (Schauspielhaus Hamburg)
MUSIKTHEATER:
  • Victor Petersen (Bayerische Theaterakademie \"August Everding\" München)
SCHAUSPIEL:
  • Anastasija Bräuniger (HfMT Rostock)
SONDERPREIS DER JURY:
  • Maike Jüttendonk (Theater Münster)
TANZ / TANZTHEATER:
  • Johannes Goldbach (Palucca Hochschule für Tanz Dresden)
INSTITUTSIONSPREIS:
  • MusicalAG Lohne
MUSIKTHEATER:
  • Eva Serarrens (Joop van den Ende Academy, Hamburg)
SCHAUSPIEL:
  • Simon Jensen (HMTM Hannover)
SONDERPREIS:
  • Cino Djavid (Landesbühne Nord, Wilhelmshaven)
TANZ-TANZTHEATER:
  • Christopher Carduck (Staatl. Ballettschule Berlin)
  • Chie Kato (Staatl. Ballettschule Berlin)

Finanzierung
Träger/Stifter:
proskenion Stiftung

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein Hauptsparte 
Darstellende Kunst > schauspielerische Leistung ---------- 
Darstellende Kunst > zeitgenössischer Tanz ---------- 
Musik > Gesang ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr