Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 76 von 213  | Architektur allgemein

Erich-Schelling-Architekturpreis

Gründungsjahr: 1992, Ort der Verleihung: Karlsruhe, Gesamtdotierung: 30.000 EUR

Erich-Schelling-Medaille
Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 522 / 20183
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Erich-Schelling Architekturstiftung
Riefstahlstr. 8
76133 Karlsruhe
TEL.: (0721) 84 30 18
FAX: (0721) 84 45 15
info [ät] schelling-architekturpreis.org
www.schelling-architekturpreis.org
Beschreibung
Seit 1992 verleiht die Stiftung Preise und Medaillen für international zukunftsweisende baukünstlerische Ideen sowie für fundierte Positionen zur Theorie und Geschichte der Architektur.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Geförderte/Geehrte
  • Axel Fickert
  • Tom Heatherwick
  • Kaschka Knapkiewicz
  • Jürg Conzett
  • Richard Kroeker
  • Alejandro Aravena
  • Sergison Bates
  • Titus Bernhard
  • Uta Hassler
  • Niklaus Kohler
  • Nikolaus Bienefeld
  • Mike Davis
  • Andreas Hild
  • Beate Holmebakk
  • Patrick Keiller
  • Karl Schlögel

Finanzierung
Träger/Stifter:
Erich-Schelling-Architekturstiftung

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr