Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 7 von 28  | instrumental: Blasinstrumente

Internationaler Aeolus Bläserwettbewerb

Gründungsjahr: 2006, Ort der Verleihung: Düsseldorf, Gesamtdotierung: 30.000 EUR

Internationaler Aeolus Bläserwettbewerb - Sonderpreis für die beste Interpretation zeitgenössischer Musik
Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  28 Jahre
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 20008 / 20485
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: Preisträgerkonzert mit den Düsseldorfer Symphonikern
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung
Der Preis setzt sich zusammen aus EUR 2.000 Preisgeld und EUR 3.000 Stipendium

Robert Schumann Hochschule
Sekretariat Aeolus-Wettbewerb
Simona Gjorceva
Fischerstraße 110
40476 Düsseldorf
TEL.: 0211/4918130
info [ät] aeoluswettbewerb.de
PREIS-WEBSEITE: http://www.aeoluswettbewerb.de ...
Beschreibung
Der Veranstalter des Internationalen Aeolus Bläserwettbewerbs, die Sieghardt Rometsch Stiftung hat als Ziel die Förderung hochbegabter junger Musiker, um damit "einen Beitrag zu einer ausgewogenen Balance zwischen wissenschaftlicher und künstlerischer Erziehung zu leisten."
Der Internationale Aeolus Bläserwettbewerb steht im Zentrum der Hochbegabten-Förderung der Stiftung. Er soll den Bläsern ein Ansporn zu überdurchschnittlicher Leistung sein und auch eine Plattform für öffentliche Auftritte bieten.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungsgebühr: 70 EUR | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Bedingung ist die Teilnahme am Internationalen Aeolus Wettbewerb (s. dort)
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2015: Philippe Bach (CH, Vorsitz), Washington Barella (BR), Arno Bornkamp (NL), Richard Galler (AT), Dag Jensen (NO), David Walter (FR), Raimund Wippermann (DE), Christian Wirth (FR) 

Geförderte/Geehrte
  • Claire Wickes
  • Eva Barthas
  • Yoichi Murakami
  • Seiya Ueno
  • Vikentios Gionanidis
  • Joonatan Rautiola
  • Barbara Kortmann
  • Balázs Toth
  • Koryun Asatryan

Finanzierung
Träger/Stifter:
Sieghardt Rometsch Stiftung

Erg. Förderer/Sponsoren:
Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf
Düsseldorfer Symphoniker
Dr. Meyer-Struckmann-Stiftung
Deutschlandfunk

Spartenzuordnung
Musik > instrumental: Blasinstrumente Hauptsparte 
Musik > Neue/Zeitgenössische Musik ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr