Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 32 von 104  | verschiedene Sparten

Friedrich-Baur-Preis für Bildende Kunst, Literatur, Musik, Darstellende Kunst und Film- und Medienkunst

Gründungsjahr: 1990, Ort der Verleihung: wechselt, Gesamtdotierung: 50.000 EUR

Friedrich-Baur-Preis
Fördermaßnahme: Hauptpreis, 5 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional, Bayern
Datenbank-ID: 79 / 5705
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  alle 2 Jahre im (Spät-)Herbst
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Bayerische Akademie der Schönen Künste
Sekretariat der Geschäftsleitung
Annette Fiebelkorn
Max-Joseph-Platz 3
80539 München
TEL.: (089) 29 00 77 112
FAX: (089) 29 00 77 23
fiebelkorn [ät] badsk.de
www.badsk.de
Bayerische Akademie der Schönen Künste
Annette Fiebelkorn
Max-Joseph-Platz 3
80539 München
TEL.:
Beschreibung
Die Bayerische Akademie der Schönen Künste verleiht die Friedrich-Baur-Preise seit 1990. Sie wurden zum 100. Geburtstag des Firmengründers und Stifters Friedrich Baur eingerichtet. Die Preise sind für Künstler oder künstlerische Institutionen bestimmt, die aus dem nord- oder ostbayerischen Raum stammen oder dort tätig sind. Es gibt fünf Preise: für Bildende Kunst, Literatur, Musik, Darstellende Kunst und Film- und Medienkunst– analog den Abteilungen der Akademie. Verliehen wurden sie bis 2010 jährlich, nunmehr alle 2 Jahre in einer anderen bayerischen Stadt. Der Preis für Film- und Medienkunst wurde 2012 erstmalig vergeben.
 
nächste Vergabe: 2014
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Jury, bestehend aus dem Direktorium der Akademie und Kuratorium der Friedrich-Baur-Stiftung.

Geförderte/Geehrte
BILDENDE KUNST:
  • Forum für Angewandte Kunst Nürnberg e.V.
DARSTELLENDE KUNST:
  • Stadttheater Fürth
FILM- UND MEDIENKUNST:
  • Uwe Brandner
LITERATUR:
  • Benno Hurt
MUSIK:
  • Horst Lohse
BILDENDE KUNST:
  • Klaus Hack
DARSTELLENDE KUNST:
  • Uwe Hoppe
LITERATUR:
  • Bernhard Setzwein
MUSIK:
  • Heinz Winbeck
BILDENDE KUNST:
  • Franz Hitzler
DARSTELLENDE KUNST:
  • Frank-Markus Barwasser
LITERATUR:
  • Paul Maar
MUSIK:
  • Wilfried Krüger
BILDENDE KUNST:
  • Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
DARSTELLENDE KUNST:
  • Sigi Zimmerschied
LITERATUR:
  • Albert von Schirnding
MUSIK:
  • Helmut Bieler
BILDENDE KUNST:
  • Helmut Sturm
DARSTELLENDE KUNST:
  • Theater Pfütze
LITERATUR:
  • Reinhard Knodt
MUSIK:
  • ensembleKONTRASTE
BILDENDE KUNST:
  • Kurt Ackermann
DARSTELLENDE KUNST:
  • Pocket Opera Company
LITERATUR:
  • Gerd Scherm
MUSIK:
  • Hofer Symphoniker
BILDENDE KUNST:
  • Museum Lothar Fischer
DARSTELLENDE KUNST:
  • Tristans Kompagnons (Thalias Kompagnons)
LITERATUR:
  • Hans Wollschläger
MUSIK:
  • Weidener Max-Reger-Tage und Weidener Musiktage
BILDENDE KUNST:
  • Fritz Koenig
DARSTELLENDE KUNST:
  • Hanns Zischler
LITERATUR:
  • Ernst-Wilhelm Händler
MUSIK:
  • Internationale Orgelwoche Nürnberg
BILDENDE KUNST:
  • Alf Lechner
DARSTELLENDE KUNST:
  • Christian Stückl
LITERATUR:
  • Wolf Peter Schnetz
MUSIK:
  • Edgar Krapp

Finanzierung
Träger/Stifter:
Friedrich-Baur-Stiftung
Bayerische Akademie der Schönen Künste

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr