Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 24 von 39  | Geschichte

Karl-Zuhorn-Preis

Gründungsjahr: 1979, Ort der Verleihung: Münster, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: Regional, Nordrhein-Westfalen
Datenbank-ID: 4093 / 7766
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: Preisverleihung mit Vortrag
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Kulturabteilung
Heike Herold
Fürstenbergstr. 15
48133 Münster
TEL.: 0251/591 3856
FAX: 0251/591 268
heike.herold [ät] lwl.org
www.lwl.org/ PREIS-WEBSEITE: www.lwl.org/LWL/Kultur/Kultura ...
Beschreibung
Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in der Forschung zur Geschichte und Landeskunde Westfalens tätig sind und bereits hervorragende Leistungen erbracht haben, erhalten den Karl-Zuhorn-Preis.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Der Rat für Westfälische Landeskunde beschließt über die/den Preisträger/in, die/der im unregelmäßigen Wechsel von einer der landeskundlichen Kommissionen vorgeschlagen wird.
Die Westfälischen Kommissionen für Landeskunde: LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte, Altertumskommission für Westfalen, Geographische Kommission für Westfalen, Historische Kommission für Westfalen, Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens, Literaturkommission für Westfalen, Volkskundliche Kommission für Westfalen.

Geförderte/Geehrte
  • Dr. Stephanie Menic (Altertumskommission für Westfalen)
  • Dr. Kirsten Bernhardt (Volkskundliche Kommission für Westfalen)
  • Jan Brademann (Historische Kommission für Westfalen)
  • Rita Gudermann (LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte)
  • Markus Denkler (Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens)
  • Ortrun Niethammer (Literaturkommission für Westfalen)
  • Ulrich Harteisen (Geographische Kommission für Westfalen)
  • Bernhard Rudnick (Altertumskommission für Westfalen)
  • Barbara Krug-Richter (Volkskundliche Kommission für Westfalen)
  • Werner Freitag (Historische Kommission für Westfalen)
  • Fred Kaspar (Volkskundliche Kommission für Westfalen)
  • Ludger Kremer (Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens)
  • Heinrich Blotevogel (Geographische Kommission für Westfalen)
  • Manfred Balzer (Historische Kommission für Westfalen)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Geschichte Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > kulturbezogene Forschung/Wissenschaft ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr