Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 38 von 41  | verschiedene Sparten

STUTTGART AWARD für Cartoon und Karikatur

Gründungsjahr: 2006, Ort der Verleihung: Stuttgart, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis, 3 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 2975 / 4558
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung
Der 1. Preis ist mit 5000 Euro, der 2. Preis mit 3000 Euro und der 3. Preis mit 2000 Euro dotiert.

Stuttgart Marketing GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lautenschlagerstr. 3
70173 Stuttgart
TEL.: (0711) 222 82 30
FAX: (0711) 222 82 05
stuttgart-award [ät] stuttgart-tourist.de
www.stuttgart-tourist.de PREIS-WEBSEITE: www.stuttgart-award.de ...
Beschreibung
Das Motto des Wettbewerbs greift jedes Jahr ein aktuelles Thema rund um Stuttgart auf. 2007 lautete das Motto "Faszination Auto".
Die schönsten Werke werden in einer Ausstellung im Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss präsentiert und es wird ein Ausstellungskatalog erstellt. Ausgewählte Arbeiten werden für einen guten Zweck versteigert.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.



Teilnahmebedingungen:
Teilnehmen können professionelle oder auch halbprofessionelle Künstler, die Cartoons oder Karikaturen zum Motto des jeweils aktuellen Wettbewerbs einsenden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Das Gremium setzt sich aus Repräsentanten von Kunst und Kultur zusammen, außerdem - je nach Thema des Wettbwerbs - Persönlichkeiten aus diesen jeweiligen Bereichen.

Finanzierung
Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Karikatur/Comic Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten ---------- 
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr