Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 31 von 42  | verschiedene Sparten

Niedersächsischer Staatspreis

Gründungsjahr: 1977, Ort der Verleihung: Hannover, Gesamtdotierung: 35.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Niedersachsen
Datenbank-ID: 1316 / 7675
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Leibnizufer 9
30169 Hannover
TEL.: (0511) 120 26 03
FAX: (0511) 120 26 01
pressestelle [ät] stk.niedersachsen.de
www.mwk.niedersachsen.de
Beschreibung
Mit dem Niedersächsischen Staatspreis werden seit 1978 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich durch ihr herausragendes Wirken in den Bereichen Kultur, Frauen, Soziales, Wissenschaft, Umwelt oder Wirtschaft für das Land verdient gemacht haben. Er steht hier exemplarisch für ähnliche Auszeichnungenin anderen Bundesländern.
Bis zum Jahr 1999 wurde der damalige "Niedersachsenpreis" in drei Kategorien verliehen: dem Wissenschaftspreis, dem Kulturpreis und dem Publizistikpreis. Im Jahr 2000 wurde der Preis nicht vergeben. Seit dem Jahr 2001 heißt der Preis "Niedersächsischer Staatspreis"; die Aufteilung in die Kategorien Publizistik, Kultur und Wissenschaft wurde aufgegeben.
Der Preis wird jedes Jahr vom Niedersächsischen Ministerpräsidenten verliehen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt durch eine ehrenamtlich tätige Jury, die aus bis zu zehn Personen aus Niedersachsen besteht.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Ministerpräsident/-in des Landes Niedersachsen

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > besondere Verdienste Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr