Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 165 von 276  | Architektur/Denkmalpflege

IVPU-Architekturpreis "ressource architektur"

Gründungsjahr: 1999, Ort der Verleihung: Stuttgart

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
IVPU-Architekturpreis "ressource architektur" - 1. Preis
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2382 / 1124
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: im April/Mai 2000
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Industrieverband Polyuhrethan-Hartschaum e.V. (IVPU) - "IVPU-Architekturpreis"
Dr. Petra Steimle
Im Kaisemer 5
70191 Stuttgart
TEL.: (0711) 29 17 16
FAX: (0711) 29 49 02
ivpu [ät] ivpu.de
www.ivpu.de
Industrieverband Polyuhrethan-Hartschaum e.V. (IVPU) - "IVPU-Architekturpreis"
Dr. Petra Steimle
Kriegerstr. 17
70191 Stuttgart
TEL.: (0711) 29 17 16
FAX: (0711) 29 49 02
ivpu [ät] ivpu.de
www.ivpu.de
PREIS-WEBSEITE:  www.ivpu.de ...
Beschreibung
Der Wettbewerb wurde aufgrund mangelnder Resonanz nur einmalig durchgeführt.

Dieser Preis ist gestaffelt:

IVPU-Architekturpreis "ressource architektur" - 1. Preis
IVPU-Architekturpreis "ressource architektur" - 2. Preis
IVPU-Architekturpreis "ressource architektur" - 3. Preis

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungsgebühr: 30 EUR | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Bewerben können sich Architekten sowie Absolventen und Studierende des Fachbereiches Architektur/ Bauingenieurwesen an deutschen Fachhochschulen, Akademien und Universitäten. Mitarbeiter der IVPU und deren Angehörige sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Prämiert werden realisierte Gebäude und Entwürfe für Ein- oder Mehrfamilienhäuser oder für den Bereich eines verdichteten urbanen Umfeldes (Blockgröße). Drei Kategorien werden bewertet: realisierte Objekte; Gebäude in Planung oder im Bau; Ideen und Konzepte für künftige Niedrigenergie- und Passivhäuser.
Die ausführlichen Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen können unter oben genannter Adresse gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks über 30 DM als Schutzgebühr angefordert werden. Die Schutzgebühr wird allen Teilnehmern nach Einreichung ihrer Arbeit zurückerstattet.
Die Wettbewerbsteilnehmer erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Arbeiten in Fachzeitschriften oder anderen Medien einverstanden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Industrieverband Polyuhrethan-Hartschaum e.V. (IVPU)

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr