Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 131 von 276  | Architektur/Denkmalpflege

Großer Denkmalpreis der Deutschen Burgenvereinigung

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Wechselnde Orte, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Verdiente Persönlichkeiten
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 20337 / 20613
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Deutsche Burgenvereinigung
Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung
Dr. Klaus Püttmann
Marksburg
56338 Braubach
TEL.: +49 2627 536
FAX: +49 2627 8866
klaus.puettmann [ät] web.de
PREIS-WEBSEITE: www.deutsche-burgen.org/de/sti ...
Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung
Esther Stenkamp
Marksburg
56338 Braubach
TEL.: 02627 536
FAX: 02627 8866
stenkamp [ät] deutsche-burgen.de
Beschreibung
Der Große Denkmalpreis der Deutschen Burgenvereinigung wird jährlich durch den Stiftungsvorstand vergeben. Er stellt mit 10.000 Euro einen der höchst dotierten Preise dar, die im Denkmalschutz vergeben werden. Mit ihm werden Persönlichkeiten geehrt, deren Einsatz für das kulturelle Erbe hervorsticht. Alle Preisträger zeichnen sich auf unterschiedliche, aber exemplarische Weise durch ein persönliches Engagement für das gebaute Erbe aus.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Der Preis wird durch den Stiftungsvorstand vergeben.

Mitglieder:
2018: Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (Vorsitzender), Harald Müsse, Dr. Klaus Püttmann 

Geförderte/Geehrte
  • Graf und Gräfin Oeynhausen-Sierstorpff
  • Prof Dr. Helmut-Eberhard Paulus
  • Dr. Hans-Heinrich v. Srbik
  • Ulrich und Elisabeth von Küster

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > besondere Verdienste Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Denkmalpflege ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr