Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 43 von 276  | Architektur/Denkmalpflege

BDA-Preis Bayern

Gründungsjahr: 1967, Ort der Verleihung: München

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 304 / 2570
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Plakette, Öffentl. Veranstaltung

Bund Deutscher Architekten (BDA) Bayern e.V.
Blutenburgstr. 88
80636 München
TEL.: (089) 18 60 61
FAX: (089) 18 41 48
sekretariat [ät] bda.bayern.de
www.bda-bayern.de
Bund Deutscher Architekten (BDA) Bayern e.V.
Frau Weissenfeldt
Blutenburgstr. 88
80636 München
TEL.: 089-186061
FAX: 089-184148
BDA.Bayern [ät] t-online.de
Beschreibung
Mit diesem Preis werden Bauwerke, Gebäudegruppen, städtebauliche Anlagen, Ingenieurbauten und Bausysteme im Land Bayern ausgezeichnet. Den Preis erhalten Bauherr und Architekt gemeinsam.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungsgebühr: 200 EUR | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Es ist eine nationale Ausschreibung, wobei aber nur Bauwerke innerhalb der bayrischen Landesgrenzen gewürdigt werden. Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt durch Einreichung der Unterlagen von Bauwerken, deren Fertigstellung jeweils nicht länger als sechs Jahre zurückliegt.
Der Preis ist seiner ideellen Intention entsprechend nicht dotiert. In einer Urkunde werden die gemeinsamen Bemühungen von Bauherr und Architekt gewürdigt. Jeder Architekt oder Bauherr kann Bauten zur Beurteilung einreichen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Bund Deutscher Architekten (BDA) - Landesverband Bayern e.V.

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: Landesverband Bayern
Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Ingenieurbau ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr