Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 137 von 270  | Architektur/Denkmalpflege

Haus des Jahres - Häuser Award

Gründungsjahr: 2000, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 2866 / 4333
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung
Die Preisträger stellt HÄUSER in einer eigenen Ausgabe vor; parallel dazu werden die 30 besten Objekte in einem Buch publiziert. Prämierte Gebäude s. u. www.schoener-wohnen.de/bauen/haeuser-awards

Exclusive & Living digital GmbH
Redaktion HÄUSER
Wolfgang Nagel
Am Baumwall 11
20444 Hamburg
TEL.: (040) 37 03 22 58
FAX: (040) 37 03 56 76
info [ät] livingathome.de
www.livingathome.de
Beschreibung
Der Wettbewerb "Haus des Jahres" stellt jedes Jahr eine neue Aufgabe. Die Ausschreibung orientiert sich meist an aktuellen Themen wie Umbau statt Neubau oder energieeffizientes Bauen von Einfamilienhäusern.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Living at Home Multi Media GmbH

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: Verband Privater Bauherren e. V. (VPB)
Ergänzende/ideelle Partner: Schüco
Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein Hauptsparte 
Bild

Christiane Kussin, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten, im Gespräch mit Michael Dahnke  mehr


Bild

Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder, im Gespräch mit Regina Wyrwoll mehr


Bild

Zum Plan einer europäischen Datenbank für trans-nationale Auszeichnungen / The plan of a European Database for trans-national awards, bursaries, competitions mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr