Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 153 von 683  | Allgemein/Spartenübergreifend

Ernst-Klusen-Preis - Förderpreis der Stadt Viersen für junge Künstler und Wissenschaftler

Gründungsjahr: 1991/92, Ort der Verleihung: Viersen, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Wissenschaftler
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 534 / 181
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Viersen Verw.-Geb. Heimbachstraße
Tanja Muschwitz
Heimbachstr. 12
41747 Viersen
TEL.: (02162) 10 14 65
FAX: (02162) 10 14 76
tanja.muschwitz [ät] viersen.de
www.viersen.de
Kulturamt der Stadt Viersen, Fachbereich Schule, Kultur und Sport
Dr. Adelheid Limbach
Wilhelmstr. 12
41747 Viersen
TEL.: (02162) 10 14 65
FAX: (02162) 10 14 76
Beschreibung
Der Ernst-Klusen-Preis der Stadt Viersen, Förderpreis für junge Künstler und Wissenschatler, wird alle zwei Jahre in einer anderen Sparte ausgeschriebenZiel ist die Förderung junger Viersener Künstler und Wissenschaftler.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind Künstler und Wissenschaftler, deren Wohnsitz oder Geburtsort in einem Gebiet liegt, das wie folgt definiert wird: Kreise Viersen, Heinsberg, Neuss, Kleve, Wesel, Städte Aachen, Köln, Düsseldorf, Duisburg, Krefeld, Mönchengladbach, Niederländische Provinz Limburg.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Drei Vertreter aus der Politik (Bürgermeister, Kulturausschussvorsitzender und Stellvertreter), zwei Vertreter aus der Verwaltung (Kulturdezernent und Kulturamtsleiter), drei Persönlichkeiten, die auf dem jeweiligen Gebiet Ansehen als Sachverständige haben.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Viersen

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr