Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 137 von 143  | Kulturelle Bildung

Stipendium an der Europa-Universität Viadrina

Gründungsjahr: , Ort der Verleihung: Heilbronn, Gesamtdotierung: 2.400 EUR

Stipendium an der Europa-Universität Viadrina für Studierende der Stadt Heilbronn
Fördermaßnahme: Stipendium, 70 Vergaben
Zielgruppe: Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: halbjährlich, pro Semester
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 4105 / 7795
Dotierung:
2.400 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Stadt Heilbronn
Schul-, Kultur- und Sportamt
Iris Wagner
Marktplatz 11
74072 Heilbronn
TEL.: (07131) 56 4743
FAX: (07131) 56 31 96
iris.wagner [ät] heilbronn.de
www.heilbronn.de PREIS-WEBSEITE: www.heilbronn.de/kultur-freize ...
Schul-, Kultur- und Sportamt
Kultur
Iris Wagner
Marktplatz 11
74072 Heilbronn
TEL.: 07131/56-4743
FAX: 07131/56-3196
iris.wagner [ät] stadt-heilbronn.de
www.heilbronn.de
PREIS-WEBSEITE:  www.heilbronn.de ...
Beschreibung
Die Stadt Heilbronn fördert Studierende, die für ein Studium oder ein Gastsemester an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder (Partnerstadt Heilbronns) eingeschrieben sind.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Der Höchstförderbetrag je Stipendium liegt bei 250 Euro monatlich, derzeit 200 Euro, die Höchstförderdauer beträgt ein Jahr zwei Semester.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
- Lebenslauf
- Immatrikulationsbescheinigung,
- Nachweis über die Einkommensverhältnisse des Antragstellers
sowie Verdienstbescheinigungen der Unterhaltspflichtigen
- Zeugnisse

Teilnahmebedingungen:
Anträge stellen können Studierende, die in Heilbronn geboren sind oder ihren Hauptwohnsitz in Heilbronn haben oder für längere Zeit eine Heilbronner Schule besucht haben. Voraussetzungen sind gute Leistungen oder wirtschaftliche Notlage. Eine Förderung von dritter Seite z.B. in Form von Begabtenstipendien schließt die Studienförderung der Stadt Heilbronn aus. Bafög-Bezug gilt hierbei nicht als Drittförderung.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Heilbronn

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > kulturbezogene Forschung/Wissenschaft Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturelle Bildung ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr