Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 55 von 143  | Kulturelle Bildung

DGB-Jugendkulturpreis

Gründungsjahr: 1985, Ort der Verleihung: Düsseldorf

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 459 / 148
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

DGB Bundesvorstand Bereich Jugend
Henriette-Herz-Platz 2
10178 Berlin
TEL.: 030/24060-371
jugend.bvv [ät] dgb.de
www.dgb-jugend.de
DGB-Bundesvorstand, Abt. Jugend
Manuela Napolski
Postfach: Postfach 10 10 26
40001 Düsseldorf
TEL.: (0211) 4301 (0) 373
Beschreibung
Es wurden junge Künstlerinnen und Künstler gefördert, die für Jugendliche relevante Themen aufgreifen und experimentell neue Wege gehen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) - Bundesvorstand, Abteilung Jugend

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Kinder- und Jugendkultur Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt ---------- 
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturelle Bildung ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr