Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 120 von 143  | Kulturelle Bildung

Museumspreis der Bayerischen Versicherungskammer

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: München, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Museumspreis der Bayerischen Versicherungskammer - Sonderpreis
Fördermaßnahme: Sonderpreis
Zielgruppe: Museen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Landesweit, Bayern
Datenbank-ID: 2604 / 3666
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, und ein Wanderpreis in Form einer Bronzeplastik des Münchener Bildhauers Alexander Fischer, Öffentl. Veranstaltung

Versicherungskammer Bayern
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Isabel Siben
Maximilianstraße 53
80530 München
TEL.: (089) 2160 66 15
FAX: (089) 2160 30 09
presse [ät] vkb.de
www.vkb.de
Beschreibung
Die Auszeichnung kann an nichtstaatliche Museen jeder Art in Bayern verliehen werden. Das Ziel ist es, die Kulturarbeit der bayerischen Museumslandschaft zu würdigen und zu unterstützen.
Ausgezeichnet werden Neueinrichtungen oder Neugestaltungen, mit progressiven Ansätzen im Bereich der Sammlungspräsentation und der didaktischen Vermittlung. Desweiteren werden auch vorbildliche Projekte der Konservierung und Restaurierung zur Pflege und Sicherung der Bestände sowie museumspädagogische Projekte mit Modellcharakter berücksichtigt.
Das Preisgeld ist für die Anschaffung eines oder verschiedener Ausstellungsobjekte gedacht.

Vgl. auch den MUSEUMSPREIS DER NIEDERSÄCHSISCHEN SPARKASSENSTIFTUNG sowie den MUSEUMSPREIS DER OSTDEUTSCHEN SPARKASSENSTIFTUNG IM LAND SACHSEN-ANHALT.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Die Jury besteht aus jeweils einem Vertreter der Versicherungskammer Bayern, der Landesstelle für nichtstaatliche Museen, des Landesvereins für Heimatpflege und zwei Vertretern aus der Gruppe jener nichtstaatlichen Museen, die den Museumspreis bereits erhalten haben (in der Regel die jeweiligen Museumsleiter). Die Beschlüsse der Jury werden mit Stimmenmehrheit gefasst.

Geförderte/Geehrte
  • Freilichtmuseum Massing

Finanzierung
Träger/Stifter:
Bayerische Versicherungskammer

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturvermittlung Hauptsparte 
Bildende Kunst > Ausstellungswesen/Kunstvermittlung ---------- 
Architektur/Denkmalpflege > Denkmalpflege ---------- 
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturelle Bildung ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr