Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 36 von 452  | Darstellende Kunst

Berliner Förderung von privatrechtlich organisierten Theatern und Theater-/Tanzgruppen

Gründungsjahr: Mitte 70er Jahre (Förderung), Ort der Verleihung: Berlin, Gesamtdotierung: 9.000.000 EUR

Berliner Förderung von privatrechtlich organisierten Theatern und Theater-/Tanzgruppen - Einstiegsförderung
Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Berlin
Datenbank-ID: 2129 / 20213
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Senatskanzlei Berlin
Bereich Darstellende Kunst - Tanz
Mareike Ligges
Brunnenstr. 188-190
10119 Berlin
TEL.: (030) 90 22 87 11
FAX: (030) 90 22 84 56
mareike.ligges [ät] senwfk.verwalt-berlin.de
www.berlin.de
Beschreibung

 
Ab 2010 wird es im Rahmen der Projektförderung eine Einstiegsförderung in Form von Stipendien geben. Diese Stipendien können Berufseinsteiger erhalten, die eine professionelle Ausbildung im Bereich der Darstellenden Kunst abgeschlossen haben, Quereinsteiger mit nachgewiesener künstlerischer Qualität und Berufsumsteiger innerhalb der Darstellenden Kunst (z.B. vom Tänzer zum Choreographen oder von der Schauspielerin zur Regisseurin). Einstiegsförderung kann nur beantragen, wer bisher noch keine anderweitige Förderung durch die Berliner Kulturverwaltung erhalten hat.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: Bewerbungen sind bis zum 30. Juni für das Folgejahr möglich. | Bewerbungssprache:deutsch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein Hauptsparte 
Darstellende Kunst > zeitgenössischer Tanz ---------- 
Darstellende Kunst > Theater ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr