Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 11 von 44  | Regie

exground - Filmfest

Gründungsjahr: 1990, Ort der Verleihung: Wiesbaden

exground - Internationaler ON-VIDEO-Wettbewerb - Lobende Erwähnung
Fördermaßnahme: lobende Erwähnung
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2003 / 5321
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: am letzten Tag des Filmfestes

Wiesbadener Kinofestivals e. V.
Andrea Wink
Ernst-Göbel-Str. 27
65207 Wiesbaden
TEL.: (0611) 1 74 82 27
FAX: (0611) 1 74 82 28
exground [ät] scrennlink.de
www.exground.com
Beschreibung
Das exground - Filmfest ist eines der wichtigsten Festivals für Independent Film in Deutschland .
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
nat. oder intern. Produktion - 2007/08 - Video - max. 20 Min. - engl. OF oder OmeU.

Teilnahmebedingungen:
Der Film darf eine Länge von bis zu 20 Minuten haben. Die Herstellung kann bis zu einem Jahr zurückliegen. Die Filme müssen in englischer Originalfassung oder mit englischen Untertiteln ausgestrahlt werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Sonstige


Finanzierung
Träger/Stifter:
Landeshauptstadt Wiesbaden

Spartenzuordnung
Film > Regie Hauptsparte 
Film > Film allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr