Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 63 von 974  | Literatur

Aufenthaltsstipendien in Amsterdam

Gründungsjahr: , Ort der Verleihung: Berlin

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 2005 / 2421
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Senatskanzlei Berlin
Kulturelle Angelegenheiten
Brunnenstr. 188-190
10119 Berlin
TEL.: (030) 90 22 82 06
FAX: (030) 90 22 84 50
pressestelle [ät] kultur.berlin.de
www.berlin.de
Beschreibung
Das Aufenthaltsstipendium sollte literarische Übersetzerinnen und Übersetzer unterstützen, um ihnen für einen gewissen Zeitraum ein konzentriertes Arbeiten an einem Übersetzungsprojekt zu ermöglichen.
Stipendium
Dauer der Förderung: 1 Monat(e)
Monatlicher Betrag: 2.000 EUR
Eine Unterkunft wird gestellt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftung Kulturaustausch Niederlande - Deutschland

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Veranstalter: Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr