Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 687 von 966  | Literatur

Moerser Literaturpreis

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Moers

Fördermaßnahme: 3. Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre,
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 2064 / 1558
Dotierung:
4.346 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Moerser Gesellschaft, "Literaturpreis"
Postfach:  10 11 25
47401 MoersTEL.:
Beschreibung
Der Wettbewerb dient der Förderung junger Literaten im Kulturraum Niederrhein.
 
Der Wettbewerb dient der Förderung junger Literaten im Kulturraum Niederrhein.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Autorinnen und Autoren mit dem Wohnsitz im Gebiet Niederrhein (Kreise Wesel, Viersen, Kleve, Städte Krefeld, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss, Dormagen, Grevenbroich, Düsseldorf und Euregio Rhein-Maas-Nord und Rhein-Waal) können unveröffentlichte Prosatexte im Umfang von maximal fünf maschinengeschriebenen DIN A4-Seiten (1,5zeilig) in siebenfacher Ausfertigung einreichen. Möglich sind auch Auszüge aus größeren Werken. Die Texte dürfen keinen Hinweis auf den Verfasser enthalten, sollten jedoch mit einem Codewort versehen sein. Den Bewerbungen ist ein Blatt mit Name, Geburtsjahr, Anschrift und Telefonnummer des Teilnehmers beizufügen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Volks- und Raiffeisenbank Moers
Moerser Gesellschaft Literaturpreis
Initiativkreis Moers

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr