Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 766 von 966  | Literatur

Preis der SWR-Bestenliste

Gründungsjahr: 1975, Ort der Verleihung: Baden-Baden, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1415 / 3316
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Kostenerstattung

Südwestrundfunk (SWR)
Redaktion "Die Bestenliste"
Frank Hertweck
Hans-Bredow-Straße 20
76530 Baden-Baden
TEL.: (07221) 929 38 61
frank.hertweck [ät] swr.de
www.swr.de PREIS-WEBSEITE: www.swr.de/bestenliste/ ...
FS Aktuelle Kultur Redaktion "Die Bestenliste"
Dr. Ute Bergmann

76522 Baden-Baden
TEL.: (07221) 929 40 36
FAX: (07221) 929 20 64
ute.bergmann [ät] swr-online.de
www.swr-online.de/Bestenliste
PREIS-WEBSEITE:  www.swr-online.de/Bestenliste ...
Beschreibung
Der Preis der SWR-Bestenliste wird einmal jährlich im Juni anlässlich des Kritikertreffens in Baden-Baden von den Jury-Mitgliedern vergeben. Die Wahl ist geheim. Der Preisträger muss in den zurückliegenden 12 Monaten mit einem Buch auf der Bestenliste genannt worden sein.





Das Projekt der Liste richtet sich gegen die eingeführte Seller-Liste (Umsatzliste) und soll eine Qualitäts- bzw. Empfehlungsliste der deutschsprachigen Literaturkritik sein. Einer der Nominierten wird jährlich mit dem Preis ausgezeichnet.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Der Preis wird für Bücher vergeben, die in den zurückliegenden 12 Monaten auf der Bestenliste erschienen sind. Dafür erhalten die Presseabteilungen der Verlage die Adressliste der Jury von der Redaktion. In die Liste aufgenommen werden deutschsprachige Veröffentlichungen, die nicht älter als ein Jahr sind.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Über die Vergabe entscheiden zur Zeit 30 Kritiker (namhafte Feuilletonjournalisten, Literaturkritiker und Publizisten), nach deren Empfehlungen auch die monatliche Bücherbestenliste des SWR-Literaturmagazins zusammengestellt wird.

Mitglieder:
2012: Verena Auffermann, Helmut Böttiger, Sibylle Cramer, Martin Ebel, Eberhard Falcke, Cornelia Geißler, Volker Hage, Peter Hamm, Jochen Hieber, Agnes Hüfner, Andreas Isenschmid, Jens Jessen, Elmar Krekeler, Sigrid Löffler, Felicitas von Lovenberg, Martin Lüdke, Ursula März, Lothar Müller, Caroline Neubaur, Iris Radisch, Denis Scheck, Elke Schmitter, Rainer Schmitz, Julia Schröder, Gustav Seibt, Hubert Spiegel, Hajo Steinert, Kirsten Voigt, Wolfgang Werth, Hubert Winkels  

Geförderte/Geehrte
  • Esther Kinsky
  • Angelika Klüssendorf
  • Ulrike Edschmid
  • Péter Nádas
  • Aris Fioretos ("Der letzte Grieche")
  • Patrick Modiano ("Place de l'Étoile")
  • Kathrin Schmidt ("Du stirbst nicht")
  • Günter Herburger ("Der Kuss")
  • Hans Joachim Schädlich ("Vorbei")
  • Agota Kristof ("Die Analphabetin")
  • Lutz Seiler ("Sonntags dachte ich an Gott" und "Die Anrufung")
  • Kathrin Röggla ("wir schlafen nicht")
  • Ernst-Wilhelm Händler ("Wenn wir sterben")
  • Boris Pahor ("Nekropolis")
  • Katja Lange-Müller ("Die Letzten. Aufzeichnungen aus Udo Posbichs Druckerei")
  • Ulrich Peltzer ("Alle oder keiner")

Finanzierung
Träger/Stifter:
Südwestrundfunk (SWR)

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr