Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 171 von 616  | Literatur allgemein

Förderpreise der Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit

Gründungsjahr: , Ort der Verleihung: Münster, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Förderpreis Literatur der GWK Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit
Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  40 Jahre
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Nordrhein-Westfalen
Datenbank-ID: 705 / 7777
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  13.11.2022
Rahmenveranstaltung: gemeinsame Preisverleihung am 13.11.2022 im Gustav-Lübcke-Museum Hamm
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Gesellschaft zur Förderung Westfälischer Kulturarbeit e.V
Fürstenbergstr. 14
48147 Münster
TEL.: 0251. 591 30 41
FAX: 0251. 591 65 40
gwk [ät] lwl.org
www.gwk-online.de PREIS-WEBSEITE: https://gwk-online.de/ ...
GWK
Dr. Susanne Schulte
Fürstenbergstr. 14
48147 Münster
TEL.: 0251 591 3041
FAX: 0251 591 6540
gwk [ät] lwl.org
www.gwk-online.de
PREIS-WEBSEITE:  www.gwk-online.de ...
Beschreibung
Ziel der Stiftung ist die Anregung und aktive Förderung des kulturellen Lebens in Westfalen-Lippe, dabei insbesondere die Unterstützung von künstlerischen Talenten und Nachwuchskräften.
 
Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein oder dort seit mindestens zwei Jahren leben oder einen Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: 25.02.2022 FÖP Musik/ 04.04.2022 | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Sie bewerben sich mit einem formlosen Anschreiben, dem Sie beifügen:
1. ein unveröffentlichtes Manuskript von maximal 20 Seiten DIN A 4
2. bis zu fünf ausgewählte Publikationen der letzten zwei Jahre
3. Ihren Lebenslauf mit Bibliographie
4. Ihr Buch i

Teilnahmebedingungen:
Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder aber ihren Hochschulabschluss in der Region erworben haben.
Bewerberinnen und Bewerber sollten bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie veröffentlicht haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Fachjury. Sie soll den Preis wie ausgeschrieben vergeben, ist dazu aber nicht verpflichtet, sondern kann den Preis aussetzen oder teilen. Das Urteil der Jury ist verbindlich und unanfechtbar.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Gesellschaft zur Förderung Westfälischer Kulturarbeit e.V.

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr