Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 610 von 610  | Literatur allgemein

Zuwendung aus der Bürgerstiftung Ludwigshafen am Rhein

Gründungsjahr: 1983, Ort der Verleihung: Ludwigshafen/Rhein

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Sonstiges
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 1714 / 3342
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

BürgerStiftung Ludwigshafen am Rhein
Walzmühlstraße 63
67061 Ludwigshafen/Rhein
TEL.: (0621) 504 4200
FAX: (0621) 504 2450
buergerstiftung [ät] bs-lu.de
www.buergerstiftung-lu.de
Stadtverwaltung, Kulturdezernat
Iris Drescher
Postfach: 21 12 25
67012 Ludwigshafen am Rhein
TEL.: (0621) 504 22 62
FAX: (0621) 504 22 59
iris.drescher [ät] ludwigshafen.de
Beschreibung
Zuwendung an freischaffende Angehörige künstlerischer Berufe für besondere Leistungen.
Der Preis wurde 1993 umgewandelt in die Nachwuchsförderung der Adolf-Geyer-Stiftung (siehe Eintrag in Handbuch 4).
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Die Empfänger sollen aus Ludwigshafen oder der Pfalz stammen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Sonstige

Zusammensetzung:
Kulturbüro im Einvernehmen mit der Bürgerstiftung.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Bürgerstiftung Ludwigshafen am Rhein

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr