Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 390 von 615  | Literatur allgemein

Lessing-Preis und Lessing-Stipendium der Freien und Hansestadt Hamburg

Gründungsjahr: 1929, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Lessing-Stipendium der Freien und Hansestadt Hamburg
Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 4 Jahre
Reichweite: Landesweit, Hamburg
Datenbank-ID: 1185 / 2295
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Kulturbehörde der Freien Hansestadt Hamburg
Pressesprecher der Kulturbehörde
Björn H. Marzahn
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
TEL.: (040) 42 82 42 07
FAX: (040) 42 82 42 09
bjoern.marzahn [ät] kb.hamburg.de
www.fhh.hamburg.de
Beschreibung
Der Preis wurde 1929 zur 200. Wiederkehr des Geburtstags von Gotthold Ephraim Lessing vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg gestiftet. "Als Preisträger können Dichter, Schriftsteller und Gelehrte ausgewählt werden, deren Werke und Wirken unter dem hohen Anspruch, den der Namensgeber des Preises setzt, Auszeichnung verdienen. Die Würdigkeit des Kandidaten ist auch an den vorangegangenen Trägern des Preises zu messen''.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Die Stipendiaten sollten in Hamburg ansässig sein oder auf deutliche Weise zu Hamburg oder seinem geistigkünstlerischen Leben in Beziehung stehen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Es handelt sich um ein Preisrichterkollegium, das vom Senat berufen wird. Es hat sieben sachkundige Mitglieder, die mit dem Kulturleben Hamburgs verbunden sind.

Geförderte/Geehrte
  • Jan Wagner
  • Héctor Wittwer
  • Peter Kümmel

Finanzierung
Träger/Stifter:
Freie und Hansestadt Hamburg

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr