Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 444 von 615  | Literatur allgemein

Niederdeutscher Literaturpreis der Stadt Kappeln

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Kappeln, Gesamtdotierung: 2.500 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 1313 / 416
Dotierung:
2.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung
Der Preis wird jeweils am 1. Donnerstag im November vergeben.

Stadt Kappeln
Stadtverwaltung Kappeln
Postfach: 12 26
24376 KappelnTEL.: (04642) 183 78
FAX: (04642) 183 28
stadt [ät] kappeln.de
www.kappeln.de
Beschreibung
Die Stadt Kappeln vergibt in Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund jährlich den Niederdeutschen Literaturpreis für herausragende Leistungen im Bereich der niederdeutschen Sprache.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Der SHHB nominiert eine Jury für jeweils drei Jahre, die ehrenamtlich tätig ist. Die Wiederbenennung ist möglich.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Kappeln
Schleswig-Holsteinischer Heimatbund (SHHB)

Spartenzuordnung
Literatur > Mundart Hauptsparte 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr