Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 330 von 843  | Musik

Internationaler BACH/LISZT Orgelwettbewerb ERFURT-WEIMAR-MERSEBURG

Gründungsjahr: 1999, Ort der Verleihung: Erfurt, Gesamtdotierung: 27.000 EUR

Internationaler BACH/LISZT Orgelwettbewerb ERFURT-WEIMAR-MERSEBURG - Hauptpreise
Fördermaßnahme: Hauptpreis, 3 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  34 Jahre
Vergabe: alle 4 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 4030 / 7637
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung, Symposium, Kostenerstattung
Die Preise sind wie folgt dotiert: 1. Preis: 12.000 EURO (Preis der Commerzbank-Stiftung) 2. Preis: 8.000 EURO (Preis der Stadt Weimar) 3. Preis: 5.000 EURO (Preis des Freistaates Thüringen) Zusätzlich werden zwei Sonderpreise für Interpretationen verliehen, s. dort

Internationaler BACH/LISZT Orgelwettbewerb ERFURT-WEIMAR-MERSEBURG
c/o Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Harald Dübler
Platz der Demokratie 2–3
99423 Weimar
TEL.: (03643) 55 51 90
FAX: (03643) 55 51 87
harald.duebler [ät] hfm-weimar.de
www.erfurt-weimar-merseburg.de PREIS-WEBSEITE: www.erfurt-weimar-merseburg.de ...
Beschreibung
Der Internationale BACH | LISZT Orgelwettbewerb wird in Kooperation zwischen Stadt und Dom zu Erfurt, der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und Stadt und Dom zu Merseburg mit Unterstützung des Landes Thüringen und verschiedener Förderer durchgeführt. Der Wettbewerb, zugleich ein Tribut an die beiden Koryphäen der Musikgeschichte Thüringens, setzt seit 2008 den früheren Internationalen Domberg-Prediger-Wettbewerb Erfurt in erweiterter Form fort, der 1999 – im Rahmen des Hauptprogramms zur Kulturhauptstadt Europas, Weimar 1999 – zum ersten Mal stattfand. Durch die Vielfalt und Bedeutung der dabei genutzten historischen und modernen Instrumente in den drei Trägerstädten und in weiteren Orten der Region ist er weltweit eine Besonderheit.
 
Ehrenpräsident: Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Schirmherrschaft: Christine Lieberknecht (Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen), Dr. Joachim Wanke (Bischof des Bistums Erfurt), Ilse Junkermann (Bischöfin der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands). Die künstlerische Leitung des Wettbewerbs liegt bei Silvius von Kessel (Erfurt), Michael Kapsner (Weimar) und Michael Schönheit (Merseburg).

Dieser Preis ist gestaffelt:

Internationaler BACH/LISZT Orgelwettbewerb ERFURT-WEIMAR-MERSEBURG - Hauptpreise
Internationaler BACH/LISZT Orgelwettbewerb ERFURT-WEIMAR-MERSEBURG - Sonderpreise für Interpretation

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungsgebühr: 50 EUR | Bewerbungssprache:deutsch,englisch, französisch

Bewerbungsunterlagen:
Einzelheiten zu den Wettbewerbsbedingungen und Unterlagen über:
http://www.erfurt-weimar-merseburg.de/cms/front_content.php?idcat=163
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Internationale Jury aus neun namhaften Organisten

Mitglieder:
2011: Michael Schönheit (Deutschland, Vorsitz), Gillian Weir (Großbritannien), John Scott (USA), Michael Radulescu (Österreich), Pier Damiano Peretti (Italien), Olivier Latry (Frankreich), Jon Laukvik (Deutschland / Norwegen), John Grew (Kanada), Matthias Dreißig (Deutschland) 

Geförderte/Geehrte
1. PREIS:
  • Ulrich Walther
2. PREIS:
  • Andrew Dewar
3. PREIS:
  • Lukas Stollhof

Finanzierung
Träger/Stifter:
Commerzbank Stiftung
Thüringer Kulturminsterium
Stadt und Dom zu Erfurt
Thüringer Staatskanzlei
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Stadt und Dom zu Merseburg

Spartenzuordnung
Musik > instrumental: Orgel Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr